| 13:07 Uhr

Bei Hitze gut schlafen
Tipps für erholsame Sommernächte

Bei den aktuellen Temperaturen einzuschlafen, fällt schwer. Unruhig wälzen wir uns hin und her; die Nachtwäsche klebt am Leib. Mit diesen Tipps werden auch warme Sommernächte erholsam.

Jeder Dritte schläft bei hochsommerlichen Temperaturen schlecht, so die Techniker Krankenkasse. Frauen leiden häufiger unter Einschlafproblemen als Männer. Ein kühles Schlafzimmer ist das A und O. Doch nicht jeder kann die Hitze draußen lassen oder auf ein Zimmer im Keller zurückgreifen. Dennoch sollte vor dem Schlafengehen immer gut gelüftet werden. Tagsüber ist es ratsam, den Raum dunkel zu halten. Mit einem dünnen Baumwolllaken schläft es sich im Sommer besser. Nachtwäsche aus Leinen oder Seide sind angenehmer.

Tipp zum Essen & Trinken: Nach 18 Uhr sollten keine schweren Mahlzeiten mehr zu sich genommen werden. Diese liegen schwer im Magen und sind ein weiterer Faktor für einen unruhigen Schlaf. Obst. Gemüse, Salat und Joghurt sind bei hohen Temperaturen die bessere Wahl.

Wer am Tage ausreichend trinkt, hat es abends leichter beim Einschlafen. Wasser, Saftschorlen und ungesüßter Tee versorgen den Körper mit Flüssigkeit und Nährstoffen. Zu kalte Getränke können den Körper zusätzlich zum Schwitzen bringen.

Tipp - etwas Kühles im Bett: Um den Körper abzukühlen und besser einschlafen zu können, kann eine Gel-Kühl-Kompresse vorab eingefroren werden. Diese kann dann zur Schlafenszeit hervorgeholt und in ein Handtuch gewickelt werden. Die Kompresse wirkt am besten zwischen den Füßen, auf dem Bauch oder im Nacken. Eine Wärmflasche kann ebenfalls als Kühlkompresse verwendet werden. Dazu wird die Wärmflasche mit Wasser gefüllt und in den Kühlschrank gelegt.

Tipp zur richtigen Bettdecke: Eine Sommerdecke ist für den warmen Sommer ratsam. Sich gar nicht zuzudecken, ist nicht empfehlenswert, da bei offenem Fenster eine Erkältung drohen kann. Eine Inlett Sommerdecke ist aktuell beliebt. Die Füllung ist fest aber minimiert. Zwei Lagen werden miteinander versteppt. Das Füllgewicht beträgt zwischen 220 und 350 Gramm.

Wir schlafen im Sommer weniger

Im Sommer schlafen wir tendenziell weniger. Dies kann die Schlafqualität aber sogar erhöhen. Menschen sind aktiver und bewegen sich mehr an der frischen Luft. Dies führt dazu, dass man schneller einschläft. Je kürzer die Zeit im Bett, umso tiefer kann der Schlaf sein. Je besser es einem geht, umso erholsamer ist der Schlaf. Schlafstörungen treten oftmals in Folge depressiver Stimmungen auf - dies ist aber im Winter eher der Fall als im Sommer.

Neues Bett, neue Schlafqualität

In quälenden Nächten, kommt schnell der Wunsch nach einem neuen Bett auf. Wer sich mit dem Kauf eines neuen Bettes beschäftigt, sollte sich fragen, welche Verbesserungen er sich wünscht. Reicht eine neue Matratze oder soll ein ganz neuer Möbel-Look in das Schlafzimmer?

Bei der Suche nach dem richtigen Bett gibt es drei Kriterien zu berücksichtigen.

der Körperbau

die Räumlichkeiten

der Charakter der Person

Das Bett ist Ausdruck der Persönlichkeit und sollte daher auch den eigenen Charakter widerspiegeln. Das individuelle Bedürfnis nach Komfort spielt ebenfalls eine Rolle. Beim Bettenhersteller Schramm können Interessenten beispielsweise viele Modelle mit ganz eigenem Charme entdecken. Seit 1923 schreinert der Familienbetrieb Betten mit allumfassendem Schlafkomfort.

Betten mit Designanspruch spielen mit geometrischen Formen und verbinden diese zu einem eleganten Erscheinungsbild. Ob kühle Farben oder zierende Chrom-Elemente: Betten erhalten so einen zeitlosen Charakter.

Die Matratze ist der nächste wichtige Faktor für erholsamen Schlaf. Sie soll weich und anpassungsfähig an den Körper sein, diesen jedoch auch entlasten. Nur die richtige Kombination aus Matratze und Lattenrost ergibt eine ideale Schlafsituation. Die hochwertigste Matratze wird nichts nützen, wenn der Untergrund nicht stimmt.

Tipp - zwei Seiten der Matratze: Eine Vielzahl der Matratzen weist zwei Seiten für beide Hauptjahreszeiten auf. Wer eine derartige Matratze besitzt, kann diese für die Sommer- und Winterzeit nutzen.

Das Bett ist ein absoluter Wohlfühlfaktor im Schlafzimmer. Um mit neuer Ener