Oregano-Kartoffelsalat

Kategorie: Vorspeise Zubereitungszeit: 45 Minuten plus Zeit zum Auskühlen Zutaten: 1 kg Kartoffeln 1 frische Knoblauchzehe, gepellt, in feine Scheiben geschnitten

1 rote Zwiebel, gepellt, fein gewürfelt

5 EL Olivenöl

3 EL Zitronensaft

100 ml Kalbsfond

2 EL frischer Oregano, fein gehackt

Meersalz

Melange Noir (schwarze Pfeffermischung)

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in reichlich Salzwasser garen und abgießen. Die Kartoffeln auskühlen lassen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch zusammen mit den Zwiebeln in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen.

Mit dem Zitronensaft und dem Fond ablöschen. Die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Den Oregano zugeben und vom Herd nehmen. Das restliche Olivenöl unter die Kartoffelscheiben heben und langsam das Dressing hinzufügen. Der Salat soll schön „schlotzig“ werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Literatur:

Habermann, Bianka, Basler, Sascha: Curry Queen. Rezepte aus dem Wurstrestaurant, Edel-Verlag, Hamburg 2010, ISBN-13 978-3-941378-86-5, 19,95 Euro

Mehr von Volksfreund