1. Magazin
  2. Auto & Motor

20 000 Fahrer tanken falschen Kraftstoff

20 000 Fahrer tanken falschen Kraftstoff

Die Pannenhelfer des ADAC haben im vergangenen Jahr fast 20 000-mal Hilfe geleistet, nachdem Autofahrer falschen Kraftstoff getankt hatten. Oft würden die Fahrer beim Tanken durch exotische Namen für die verschiedenen Kraftstoffprodukte verwirrt, so dass sie die Zapfpistolen für Diesel und Benzin nicht eindeutig zuordnen könnten.

Hinzu kämen oft große Werbeaufkleber, die die Fahrer ablenkten, berichtet der Club. np