1. Magazin
  2. Auto & Motor

Herzlich willkommen im Autohaus Stolz in Daun

Herzlich willkommen im Autohaus Stolz in Daun

Kfz-Meister Karl-Heinz Stolz gründete im Mai 1967 in Schalkenmehren eine Reparatur- werkstatt. Zusammen mit zwei „Lehrlingen“ wurde das erste Jahr in der Dienstleistung rund um das Automobil erfolgreich bewältigt. Bereits 1968 erhielt er von Simca einen Händlervertrag. Ein Jahr später ergänzte er sein Dienstleistungsprogramm mit einem Abschleppdienst, welcher auch heute noch Tag und Nacht im Einsatz ist.

Schnell expandierte sein Autohandel, so das er 1972 das Betriebsgelände in Daun kaufte und die Verlagerung der Betriebsstätte an der Bitburger Straße vollzog. Damals war die Mitarbeiterzahl bereits auf 15 Mitarbeiter davon 7 Auszubildende gewachsen. Auto Stolz erweiterte wiederum sein Angebot mit der einzigen Lackiererei in Daun. 1982 unterschrieb Karl-Heinz Stolz den Ford Haupthändlervertrag und im selbem Jahr wurden neue Büro- und Ausstellungsräume gebaut. 1986 folgte die Vergrößerung der Werkstatt und Waschhalle, sowie die Einführung der Waschanlage und überdachtem SB-Staubsauger. Der nächste Umbau folgte bereits 1993: Es wurde eine moderne Lackierhalle mit einer zweiten Lackierkabine errichtet, und man stellte, als erster Lackierbetrieb im Kreis Daun, auf umweltfreundliche Wasserlacke von Glasurit um. Im selben Jahr wurde Auto Stolz von Ford zum Karosserie-Spezial- Betrieb ernannt. Diese Anerkennung bestätigt die moderne Einrichtung in der Lackiererei, sowie der Karosserieabteilung und die fachlichen Qualitäten der Mitarbeiter, die ständig weitergeschult werden. In der Karosserie- und Lackierabteilung werden sämtliche Fabrikate instandgesetzt.

Seit 2003 leiten das Geschwisterpaar Peter und Marina Stolz das mit 18 Mitarbeitern große Unternehmen. Peter Stolz legte 1996 erfolgreich die Kfz-Mechaniker-Meister Prüfung in Flensburg ab und leitet den Servicebereich. Marina Stolz legte 1997 die Prüfung zur Kfz-Betriebswirtin an der Betriebswirtschaftlichen Fachschule für Kfz in Calw ebenfalls erfolgreich ab und bildete sich 1998 zur Ford Autoverkäuferin fort. Sie leitet den Verkauf. Durch die neue Geschäftsleitung der Junioren weht ein frischer Wind im Autohaus. Seit 1997 hat sich Auto Stolz im Ford-Qualitätsmanagement qualifiziert und das Kundenzentrum nach den Richtlinien des Ford Autohaus 2000 gestaltet. Die anspruchvollen Händler- und Servicestandards, die von der Ford Werke GmbH gefordert sind, hat das Unternehmen 2006 fristgerecht umsetzen können. Seit dem erstrahlt das Autohaus im modernen Look und passender Ambiente der modernsten Fahrzeugtechnologie. Das langjährig bestehenden Familienunternehmen, ist Partnerwerkstatt der Provinzial und der DEVK Versicherung, sowie Partner der Dekra im DSN- Schadennetz. Natürlich setzen auch die Junioren auf Tradition: Es wurden bisher fast 80 Auszubildende in verschiedene Bereiche der Büro- und Kfz- Berufsfelder ausgebildet und auch dieses Jahr stellt das Unternehmen weitere Auszubildende als Kfz-Mechaniker ein. Das Autohaus Stolz, ein Unternehmen mit Tradition und auch Innovation, das seinen Slogan treu zur Seite steht: Service für Mensch und Auto.

Unser Service rund um Ihr Auto:

AUAuspuffBremsenFord Assistance Service MobilitätsgarantieHauptuntersuchung (durch die KÜS, Dekra oder eine andere externe Prüforganisation)InspektionKarosserie & LackReifenRein. Rauf. Runter. Raus - Der ruckzuck Service von FordSonderaktionenWartungWerkstatttermin vereinbarenZubehörBesuchen Sie uns auch auf Facebook und mobile.de
  Auto Stolz GmbH An der Bitburger Straße, 54550 Daun Telefon: 06592/9622-0 Telefax: 06592/9622-96 E-Mail: Info@Auto-Stolz.com www.auto-stolz.com

Größere Kartenansicht