1. Magazin
  2. Auto & Motor

Motoröl: Nicht allein auf Bordcomputer verlassen

Motoröl: Nicht allein auf Bordcomputer verlassen

Erfurt (dpa) Zur Kontrolle von Flüssigkeiten wie Öl oder Wasser können moderne Autos die Füllstände oftmals auch im Bord computer anzeigen. Doch gerade beim Motoröl rät der Tüv Thüringen dazu, etwa alle 2000 bis 3000 Kilometer selbst den Messstab im Motorraum in die Hand zu nehmen.

Diese manuelle Kon trolle sei sinnvoll, falls einmal ein Sensor defekt sei. Auch das Wischwasser sowie den Ausgleichs behälter für das Kühlwasser sollten Autofahrer regelmäßig mit eigenen Augen prüfen.
Neuer Ford Fiesta mit Unfallwarnsystem



Köln (np) Ford stattet die nächste Generation des Kleinwagens Fiesta als erste Baureihe auf Wunsch mit einem Unfallfrühwarnsystem aus, das auch eine Fußgänger erkennung beinhaltet. Das System arbeitet mit Kamera und Radar. Der neue Fiesta kommt in Deutschland im Juli zu Preisen ab 12 950 Euro in den Handel.Meldungen