1. Magazin
  2. Auto & Motor

„Silence is golden“: TV untersucht neue Hybrid-Reifen

„Silence is golden“: TV untersucht neue Hybrid-Reifen

„Silence ist Golden“: Der Pop-Ohrwurm, mit dem die „Four Seasons“ und die „Tremeloes“ in den 1960er Jahren die Hitparaden stürmten , könnte auch Programm sein für das neueste Produkt aus dem Hause Continental. Vor dem Hintergrund des boomenden Marktes an Hybrid- und Elektrofahrzeugen gilt auch für die Reifen dieser Automobile: Je leiser, desto sicherer und effizienter.

Schon vor drei Jahren hat Continental mit der Einführung des Conti.eContact auf die zunehmende Nachfrage nach Reifen speziell für Hybrid- und Elektrofahrzeuge reagiert. Gerade in diesem Segment wird der Bedarf an speziellen Pneus immer größer werden. Der Hersteller geht nach eigenen Ermittlungen davon aus, dass der Anteil der Hybrid-Fahrzeuge im Pkw-Segment bis zum Jahr 2020 weltweit auf bis zu acht Prozent ansteigen wird.
Eine riesige Herausforderung und ein gigantisches Geschäftsfeld nicht nur für die Autohersteller, sondern auch für die Reifen-Industrie. Denn Fahrzeuge, die teilweise oder auch ganz mit elektrischer Energie fahren, benötigen andere Pneus als Automobile, die von konventionellen Verbrennungsmotoren angetrieben werden.

So sind Hybridfahrzeuge im Elektro-Betrieb nahezu geräuschlos unterwegs. Da aber die Geräusche des Reifens in diesem Falle nicht von den "normalen" Motorengeräuschen eines Autos überlagert werden, kommt gerade den Reifen-Lauten eine besondere Bedeutung zu. Die Ingenieure haben daher bei der Entwicklung des Conti.eContact besonderen Wert darauf gelegt dass der Pneu so wenig Hörbares wie möglich in den Innenraum des Fahrzeugs absondert.

In den vergangenen drei Jahren hat Continental den Sommerreifen noch einmal weiter entwickelt, wodurch das aktuelle Produkt jetzt beim EU-Reifenlabel den Status A/A erreicht hat. Basis ist die so genannte "ContiSilent-Technologie". Hinter diesem Marketing-Begriff verbirgt sich eine dünne Schicht eines Materials namens Polyurethan. Ein aus Bestandteilen dieses Wirkstoffs bestehender Schaum legt sich auf die Innenseite der Lauffläche. Sie dämpft die beim Abrollen des Reifens entstehenden Vibrationen. Das Ergebnis: Es werden weniger Schwingungen vom Reifen an Achsen und Fahrwerk übertragen, wodurch sich der Geräuschpegel im Fahrzeug-Inneren sinkt.

Im Technologie-Zentrum in Hannover-Stöcken, dem "Hirn" von Forschung und Entwicklung des Conti-Imperiums, wurde der neue Pneu in den vergangenen drei Jahren nach seiner Markteinführung dank neuer Technologien noch einmal weiter entwickelt. Der mit der ContiSilent-Technologie ausgestattete Manufaktur-Sommerreifen ist in sechs Größen in 17 und 18 Zoll ab sofort verfügbar. Die verbesserte Generation des Pneus weist vor allem Verbesserungen im Nassgriff und Rollwiderstand auf. Ausgelegt ist der spezielle Reifen, der im Conti-Werk in Saargemünd (Lothringen) unmittelbar hinter der deutsch-französischen Grenze produziert wird, für Hybrid und Elektrofahrzeuge wie Opel Ampera, BMW 5 ActivyHybrid, Luxus LS 600 und Porsche Cayenne S Hybrid, aber auch für andere Pkw-Modelle aus dem Hybrid- und Elektrofahrzeug-Bereich.