1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Ältere Dächer nach Stürmen auf Schäden prüfen

Ältere Dächer nach Stürmen auf Schäden prüfen

In diesem Sommer ist schon so mancher Sturm übers Land gefegt. Besitzer von Häusern mit älteren Dächern sollten diese daher regelmäßig auf Schäden kontrollieren.

Bei einem Sturm könnten sich Dachziegel gelockert haben und dadurch herunterfallen und Menschen verletzen, warnt der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin. Hausbesitzer sind im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht dafür verantwortlich, den baulichen Zustand des Hauses regelmäßig zu prüfen. Das müssen sie im Zweifel auch vor Gericht beweisen können. Andernfalls droht ihnen eine Geldstrafe. Neuere Dächer haben grundsätzlich eine höhere Windlast, können also stärkeren Wind aushalten. Die Werte, an die sich Architekten, Ingenieure und Konstrukteure halten müssen, sind gesetzlich festgelegt.