1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Beim Ofenanzünden Papier auf Holzscheit geben

Beim Ofenanzünden Papier auf Holzscheit geben

Wenn die Tage kälter werden, beginnt wieder die Zeit für kuschelige Abende vor dem Kamin. Um das Feuer fach- und umweltgerecht zu entfachen, sollte man aber eine bestimmte Anordnung einhalten: erst der Holzscheit, dann das Papier.

Beim Anzünden des Kaminofens kommt das Papier auf den Holzscheit - und nicht andersherum. „So werden wesentlich weniger Emissionen ausgestoßen“, erläutert Frank Kienle, Geschäftsführer des Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik in Frankfurt am Main. Werden hingegen erst Papier sowie kleinere Äste und Zweige entzündet und dann nach einiger Zeit ein großer Scheit daraufgelegt, kühle die Flamme ab. „Darin werden mehr Emissionen freigesetzt“, so Kienle.

Der Ofenexperte empfiehlt, erst Holzscheite in den Ofen zu stapeln. Darauf komme dann das angezündete Papier. Die Flammen würden sich nach unten arbeiten und das Holz entzünden.