1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Dachfenster vor Regen mit Spülmittel bespritzen

Dachfenster vor Regen mit Spülmittel bespritzen

Wer ein Dachgeschoss bewohnt, kennt das Problem: Fenster in der Dachschräge sind oft umständlich zu putzen. Dabei kann ein Trick helfen, dem Problem auf einfache Weise Herr zu werden.

Schräge Dachfenster lassen sich oft nur umständlich putzen. Aber es gibt einen Tipp, der immerhin leichter umzusetzen ist, als mit dem Lappen über die Scheibe zu wischen: Das Dachfenster wird vor einem Regenguss mit Spülmittel bespritzt, erläutert Susanne Woelk von der Aktion Das Sichere Haus in Hamburg. Der Regen wasche das Mittel dann zusammen mit dem Schmutz ab.

Bei hohen Fensterflächen geht das allerdings nicht. Hier rät die Expertin, die Fenster möglichst von innen heraus zu säubern: „Teleskopstiele mit einer Länge von mehreren Metern und passendem Wischkopf können dabei eine gute Hilfe sein.“