1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Erster Kongress zum Immobilienmarkt in der Großregion

Erster Kongress zum Immobilienmarkt in der Großregion

Der erste Europäische Immobilienkongress der Großregion findet am Freitag, 27. September, ab 10 Uhr in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Saarland (Saarbücken, Franz-Josef-Röder-Straße 9) statt. Auf der Tagung "sollen die Grundlagen für die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit in der Immobilienbranche auf europäischer Ebene gelegt werden", heißt es in einer Mitteilung.

Trotz aller Fortschritte gebe es noch zahlreiche Hemmnisse, "die gerade die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf dem Immobilienmarkt in der Großregion (Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg und Wallonien) erschweren". Veranstalter sind die Europäische Immobilien Akademie (EIA), der Immobilienverband Deutschland (IVD) und die IHK Saar. Auf der Tagesordnung stehen Themen wie "Immobiliengeschäfte in der Großregion - ein Vergleich der Maklerpraxis" oder "Wohnen in der City - Städtevergleich in der Großregion". redAnsprechpartner: IHK: Carsten Meier, Telefon 0681/9520-104, E-Mail: carsten.meier@saarland.ihk.de, IVD: Sun Jensch, Tel. (030) 27572614, E-Mail: info@ivd.net, EIA: Beate Leinen, Tel. (0681) 92 73 80, E-Mail: info@eia-akademie.deeia-akademie.deivd.net