Frühblüher Ton in Ton kombinieren

Frühblüher Ton in Ton kombinieren

Zum Frühjahr ist es wieder an der Zeit, im Garten oder auf dem Balkon für Farbe zu sorgen. Die Auswahl an Töpfen und Gefäßen kann dabei genauso bunt sein wie die Blütenpracht der Frühblüher.

Edel und schick sieht eine Kombination von Töpfen aus, die mit gleichfarbigen Pflanzen gefüllt sind. Dafür bietet sich etwa Gelb an, ergänzt mit Orange und Rot, erläutert die Fachgruppe Jungpflanzen im Bundesverband Zierpflanzen in Bonn. Ein Kombinationsbeispiel besteht aus Primeln (Primula acaulis), Ranunkeln (Ranunculus asiaticus), Stiefmütterchen (Viola) und Nelkenwurz (Geum). Euphorbia sowie die Kräuter Thymian und Salbei ergänzen das Bild. Dazu passen gut hellbraune Tontöpfe.

Als Alternativen zu den Gefäßen schlägt die Fachgruppe vor, Haushaltswaren ihrem Zweck zu entfremden. Man kann ausrangierte Zink-Wannen und Eimer oder alte Emaille-Gefäße bepflanzen. Körbe aus Weide oder Sisal sollten allerdings mit einer wasserfesten Folie ausgelegt werden.

Mehr von Volksfreund