1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Holz im Bad braucht Möbelpolitur

Holz im Bad braucht Möbelpolitur

Wasserflecken auf Holzmöbeln können hartnäckig sein. Mit der richtigen Pflege lassen sie sich jedoch vermeiden. Der regelmäßige Gebrauch von Möbelpolitur schützt vor Nässe und lässt das Bad strahlen.

Wasserrückstände auf dem Holz von Waschtischen sollten stets so schnell wie möglich aufgewischt werden. Denn selbst Edelholz, das mit einem Speziallack versehen und thermisch behandelt wurde, vertrage stehende Nässe auf Dauer nicht, erläutert Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt. Darüber hinaus sei es sinnvoll, die Flächen regelmäßig mit Möbelpolitur zu behandeln. Badewannenverkleidungen aus Holz sollten zum Schutz vor Nässe und Kalk mit Hartwachs behandelt werden. Holz wird gerne als Wandverkleidung, aber auch als Material für Waschschüsseln, Badewannen und Möbel im Badezimmer verwendet.