Kronkorken kommen in den Gelben Sack

Kronkorken kommen in den Gelben Sack

Viele Dinge des täglichen Bedarfs können recycelt werden: So auch die Einmal-Verschlüsse auf Bier- und Limonadenflaschen, die sogenannten Kronkorken.

Kronkorken von Bierflaschen gehören nicht in den Restmüll. Ihre Bestandteile Metall und Kunststoff können wiederverwertet werden, erläutert Hartmut Hoffmann, Sprecher des Arbeitskreises Abfall vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Nürnberg. Kronkorken müssen daher in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack sowie in den Metallcontainer auf dem Wertstoff. Auch Drehverschlüsse aus Plastik oder Metall sollten nicht achtlos weggeworfen werden. Sie kommen wieder auf die leere Flasche, rät Hoffmann. „Das schützt die Gewinde von Mehrwegflaschen beim Rücktransport zum Hersteller.“