| 10:27 Uhr

Mit Hirschhornsalz und Backpulver gegen Fugen-Schmutz

Köln (dpa/tmn). In jeder Ritze des Hauses sammelt sich Dreck - das gilt auch für die Fliesen-Fugen. Als Geheimtipp für strahlenden Glanz erweisen sich Utensilien, die in fast jedem Haushalt ohnehin vorhanden sind.

Stark verschmutzte Fugen von Fliesenbelägen lassen sich mit einer Bürste, Backpulver und Wasser gut reinigen. Zum Reinigen werde das Backpulver in die Fuge gestreut und mit Wasser angefeuchtet, erläutert Michael Pommer von der DIY-Academy in Köln. Nach einer kurzen Einweichzeit werden die Fugen mit einer Bürste ausgeschrubbt.

Bei größeren Flächen könne auch Hischhornsalz genommen werden. Das Mittel aus der Apotheke habe die gleiche Wirkung. Abschließend sollte der Boden gewischt werden - und die Fugen wirken nach dem Trocknen wieder wie neu.