| 10:21 Uhr

Pinsel abstreichen: Kreppband quer über Dose kleben

Bevor es mit dem Streichen losgeht, sollte noch ein Kreppband über die Öffnung der Dose geklebt werden. So bleibt der Rand sauber. Foto: Kai Remmers
Bevor es mit dem Streichen losgeht, sollte noch ein Kreppband über die Öffnung der Dose geklebt werden. So bleibt der Rand sauber. Foto: Kai Remmers
Köln (dpa/tmn). Eine Lackdose lässt sich nicht mehr oder nur schwer öffnen, wenn die Ränder verklebt sind. Das geschieht oft, wenn der Heimwerker den Pinsel daran abstreicht. Mit einem Trick kann man das umgehen.

Eine Lösung für verklebte Lackdosen hat die Heimwerkerschule DIY-Academy: Einen Streifen Kreppband quer über die Öffnung der Dose kleben. Überschüssige Farbe am Pinsel wird dann daran abgestreift. So bleibt der Rand sauber.

Damit der Pinsel selbst nicht verklebt, sollte er immer gut ausgewaschen werden. Zum Trocknen wird der Pinsel am besten aufgehängt. Dann verformen sich die Borsten nicht. Der Trick der DIY-Academy: Einen langen Nagel durch die Öffnung im Pinselgriff schieben und den Pinsel so in ein Glas schieben, dass der Nagel quer über der Öffnung liegt. Der Pinsel hängt so freischwebend im Glas.