Richter mit Verständnis für "Stehpinkler"

Die Richter des Landgerichts Düsseldorf haben Verständnis für einen "Stehpinkler" (Az.: 12 S 13/15).


Dieser hatte sich dagegen gewehrt, dass die Vermieterin einen Großteil der Kaution einbehalten wollte, um den durch Urinspritzer abgestumpften Marmorboden in der Nähe des Klos zu beseitigen.
Die Mieterin hätte vor dem Einzug des Mieters auf den empfindlichen Boden hinweisen müssen, so das Gericht. np