1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Sanierung nach der Flut: Schutz am Haus verbessern

Sanierung nach der Flut: Schutz am Haus verbessern

Berlin (dpa/tmn) - Wer sein Haus nach der Flut sanieren muss, sollte sich nach einem zeitgemäßen Hochwasserschutz für sein Eigenheim umsehen. Moderne Schutzsysteme können helfen, Schäden zu vermeiden.

Vom Hochwasser betroffene Hausbesitzer sollten bei der Sanierung den Schutz ihres Gebäudes verbessern. So können Rückstausicherungen in der Abwasserleitung das nächste Mal verhindern, dass Schmutzwasser über die Kanalisation eindringen kann, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin erläutert. Mobile Schutzsysteme verschließen im Notfall Türen, Fenster und Lichtschächte. Diese müssen aber zu Hause auf Lager sein. Und der Hausbesitzer sollte sich mit der Handhabung des Systems vertraut machen.