1. Magazin
  2. Bauen & Wohnen

Sparen beim Plätzchenbacken: Vorheizen oft überflüssig

Sparen beim Plätzchenbacken: Vorheizen oft überflüssig

Erst kommen die Plätzchen hinein, dann gart die Weihnachtsgans stundenlang darin: Der Ofen frisst in der Weihnachtszeit eine Menge Strom. Doch Verbraucher können leicht Energie sparen.

Um nicht zu viel Energie zu verschwenden, sollten Verbraucher sich ihre Weihnachtsrezepte genau anschauen: Für die meisten Speisen müsse der Backofen nicht extra vorgeheizt werden. Das erläutert die Verbraucherzentrale Thüringen.

Energie lässt sich außerdem sparen, wenn Reste nach dem Essen erst in den Kühlschrank kommen, wenn sie vollständig abgekühlt sind. Sonst wird es im Innenraum des Gerätes warm, und es muss stärker kühlen.

Statt die Reste des Bratens am nächsten Tag wieder im Ofen zu erwärmen, sollten Verbraucher die Mikrowelle wählen: Das geht minutenschnell und spart ebenfalls Energie.