Strom sparen: Elektroboiler vor Urlaub abschalten

Strom sparen: Elektroboiler vor Urlaub abschalten

Während des Urlaubs lohnt es sich häufig, Geräte im Haus vom Stromnetz zu nehmen. Für den Elektroboiler für warmes Wasser gilt das bereits, wenn die Bewohner nur kurz verreisen, erläutert die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Elektroboiler sollten schon vor einem kurzem Urlaub abgeschaltet werden. Es biete sich auch an, die Zirkulationspumpe für Warmwasser auszuschalten, teilt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz mit. Diese führt das warme Wasser ständig durch das Leitungssystem, so dass an jeder Zapfstelle ohne große Verzögerungen warmes Wasser bereitsteht - eine Verschwendung, wenn niemand im Haus ist.

Im Sommer spricht häufig nichts dagegen, die Heizung komplett abzuschalten. Ebenfalls sparen lässt sich, wenn Elektrogeräte wie Fernseher, DVD-Player, Stereoanlage, Computer und W-Lan-Router nicht am Netz hängen, während die Bewohner des Hauses verreist sind. Die Gelegenheit lässt sich sogar dafür nutzen, den Kühlschrank abzutauen. Die Tür des Gerätes sollte dann aber offen stehen bleiben, erläutern die Verbraucherschützer. Denn durch Restfeuchtigkeit im Inneren kann sich Schimmel bilden.

Stromspar-Tipps