| 12:32 Uhr

Tellerscherben nicht in Glascontainer werfen

Nürnberg (dpa/tmn). Scherben von Tellern und Tassen gehören nicht ins Altglas. Besser ist es, sie bei Wertstoffhöfen abzugeben, erläutert Hartmut Hoffmann, Sprecher des Arbeitskreises Abfall vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Wertstoffhöfe könnten Glasscherben korrekt entsorgen, sagt Hoffmann. Sie geben Porzellan und Keramik zum Beispiel an Bauschuttdeponien weiter, die daraus Straßen- und Wegbeläge herstellen. Doch nicht jeder Wertstoffhof nehme die Reste entgegen, erläutert der BUND-Experte. Dann dürfen Teller, Tassen und Schüsseln in den Restmüll. Größere Teile wie Toilettenschüsseln können bei Baustoff- oder Mineralstoffdeponien abgegeben werden.