1. Magazin
  2. Beruf

Auch bei Burn-out kein Anspruch auf Tagschicht

Auch bei Burn-out kein Anspruch auf Tagschicht

Mainz (dpa) Hat ein Mitarbeiter bereits in der Früh- und Spätschicht gearbeitet, ist sein Arbeitgeber nicht verpflichtet, ihm einen neuen Arbeitsplatz in der Tagschicht zu schaffen. Das gilt auch, wenn der Arbeitnehmer an einem Burn-out-Syndrom erkrankt ist.

Der Deutsche Anwaltverein informiert über eine entsprechende Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz (Az.: 7 Sa 150/16).