| 10:05 Uhr

Hilfreich
Für mehr Ruhe – 3 Tipps gegen Stress

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, die von Stress, Hektik und dem Streben nach dem Besten geprägt ist. Da bleibt bei vielen eines der wichtigsten Dinge im Leben auf der Strecke: Zeit nehmen für sich selbst. Der Kampf gegen den krank machenden Stress ist allerdings nichts aussichtslos. Diese 3 Tipps helfen Ihnen, zur Ruhe zu finden.

Multitasking - No-Go im Kampf gegen Stress

Stress führt bei vielen Menschen sogar dazu, dass sie schneller altern. Dies zeigt sich beispielsweise deutlich anhand der so gefürchteten Falten, gegen die Betroffene diverse Kosmetikartikel anwenden. Die Meforma Cosmedics Rejuvenation Hyaluron Booster Cream beugt der Entstehung von Mimikfalten vor und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit: wichtige Anti-Aging-Maßnahmen. Damit diese erst gar nicht nötig werden, sollten Sie das Wichtige vom Unwichtigen klar trennen. Vermeiden Sie Multitasking und richten Sie Ihre Konzentration auf ein Projekt. Sich ein Ziel zu setzen und sich dieses stets vor Augen zu führen, wird Ihnen dabei helfen. Damit reduzieren Sie den Stress nicht nur, Sie lassen ihn erst gar nicht entstehen.

Sport und Co. - ideale Ventile gegen Stress

Dass Frauen bereits ab 25 Anti-Falten-Cremes verwenden sollten, ist immer wieder zu lesen. Um dies so lange wie möglich hinauszuzögern, betätigen Sie sich bitte sportlich. Insbesondere dann, wenn Sie im Büro arbeiten beziehungsweise den ganzen Tag sitzen, sollten Sie sich einen Ausgleich suchen. Dies kann Sport jeder Art sein. Ob Joggen, Squash oder Fußball: Ihr Körper freut sich und Sie lassen ordentlich Dampf ab. Weg mit dem Stress heißt es auch dann, wenn Sie einen schönen Spaziergang machen. Nach Ihrer Rückkehr widmen Sie sich einem Hobby, das Ihnen große Freude bereitet. Indem Sie etwas wirklich machen wollen anstatt zu müssen, entwickeln sich die stressigen Momente gar nicht erst.

Entspannen und Schlafen - tun Sie's!

Stress verursachen die unterschiedlichsten Dinge. Ob täglich jede Menge Arbeit im Büro, die Erziehung der Kinder oder der Haushalt: Regelmäßig prasseln diverse Stressfaktoren auf den Körper ein, die Sie unter Spannung halten. Ganz besonders dann, wenn Sie dem bunten Treiben beim besten Willen nicht entkommen können, müssen Sie Ihre Kräfte unbedingt auftanken. Nehmen Sie sich deshalb Ihre Auszeit und entspannen Sie auf dem Sofa. Hören Sie Musik, nehmen Sie ein Bad und ziehen Sie sich zurück. Unterstützen Sie dies mit einer gesunden Ernährung, durch die Sie Ihren Körper nicht auch noch mit der Verstoffwechselung fragwürdiger Nahrungsmittel belasten. Und: Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf. In der Nacht erholt sich der Körper, wodurch Sie ausgeruht den neuen Tag angehen. Dann verkraften Sie auch hektische Phasen besser.