Professionelle Raumlösungen für Start-Ups und Existenzgründer

Selbstständig sein : Professionelle Raumlösungen für Start-Ups und Existenzgründer

In kaum einem anderen Land der Welt gibt es so viele Start-Ups wie in Deutschland.

Ebenso weitreichend ist die thematische Vielfalt der Gründer, die sich in verschiedenen Branchen ansiedeln und mit einer sehr hohen Rate im Start-Up Business einsteigen. Vor allem in der Produktion von Gütern finden besonders zahlreiche Gründungen statt und erfordern vom Unternehmer, dass er sich über bezahlbare Produktionsstätten und praktische Systemlösungen informiert.


Produktionsstätten anhand der eigenen Bedürfnisse einrichten
Über Finanzierungen können Sie viel regeln und sich einiger Engpässe in Ihrem Budget entledigen. Allerdings fallen Finanzierungsangebote nicht so üppig aus, dass sie ein Rundum-Sorglos-Paket darstellen und die überlegte Suche nach einer Produktionsstätte sowie deren Einrichtung aussparen lassen. Um in Ihrem Business erfolgreich zu sein, spielt die Eignung der Produktionsstätte eine ebenso wichtige Rolle wie die Gestaltung der Einrichtung. Es hilft nicht, wenn Sie sich in einer alten Industriestätte einmieten und dabei alle Bedürfnisse und Anforderungen an Ihre berufliche Tätigkeit hinten anstellen. Ein weiteres Manko ist die fehlende Flexibilität, die mit der Einmietung in einer alten Industriehalle ohne Anpassung auf Ihre wichtigen Kriterien einhergeht. Praktische und flexible Raumsysteme sind eine Lösung, die sich aufgrund der harmonischen Übereinstimmung aus Kosten und Leistung sehr gut für Start-Ups eignet. Hier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, zum Beispiel mit komplett verfahrbaren Systemen zu arbeiten und sich für ein Raumkonzept zu entscheiden, dass Sie direkt in eine später neu gemietete Produktionsstätte mitnehmen. Ebenso praktisch und kostengünstig sind individuelle Halleneinbauten und Raumkonzepte, die in der Industrie und im Gewerbe für einen reibungslosen Produktionsablauf und eine maßgeschneiderte Raumaufteilung sorgen.

Der Vorteil individueller Lösungen mit flexibler Ausrichtung
Als Start-Up Unternehmer orientieren Sie sich anfänglich klein, ohne dass Sie dabei den Fokus auf das Große und Ganze verlieren. Schon zum Zeitpunkt des Unternehmensstarts haben Sie die Expansion vor Augen und planen, wie Sie sich nach und nach vergrößern und Ihre Produktion erweitern können. Mit einem flexiblen Raumsystem sind Sie von Anfang an bestens gerüstet und haben auch in Zukunft die Chance, in einer neuen Halle oder einem neuen Industriebetrieb mit den gleichen Stilmitteln zu arbeiten wie anfangs. Die Lösung der meisten Start-Ups Probleme basiert auf dem Slogan:

"Günstig planen und dabei groß denken!"
Um mit Ihrer Unternehmung zu starten, müssen Sie mit dem vorhandenen Budget und der gewährten Finanzierung aushalten. Das geht nur, wenn Sie kreativ denken und sich ein hohes Maß an Flexibilität erhalten. Gerade die bedarfsgerechte Einrichtung von großen Hallen und Gewerbebetrieben erfordert Know-how und Planung. Hier kommen variable Raumsystemlösungen ins Augenmerk, die sich individuell am Bedarf orientieren und durch ihre Flexibilität umbauen, neu ausrichten und mobil einsetzen lassen. Räume in denen Sie produktiv sein und auf Erfolgskurs gehen möchten, müssen Ihrem Anspruch genügen und sich an den Herausforderungen Ihres Business orientieren. Kompromisse, die Sie zum Beispiel beim Pachten einer älteren Industriehalle inklusive Equipment eingehen, erweisen sich für Gründer in der Regel als kontraproduktiv und hinderlich. Am besten mieten Sie einen leeren Raum in der von Ihnen gewünschten und benötigten Größe. Mit einem mobilen Raumsystem können Sie die Ein- und Unterteilung nach eigenen Kriterien vornehmen und dabei flexibel bleiben. Stellen Sie die Produktion um, ziehen mit Ihrem Unternehmen in ein anderes Gebäude oder expandieren, wächst das Raumsystem mit und dient Ihnen weiter als Basis für Ihr Start-Up.

Neben der Flexibilität sind günstige Konditionen ein weiteres wichtiges Kriterium bei allen Start-Up Gründungsentscheidungen.

Mehr von Volksfreund