Sales Lösungen, die ein mittleres Unternehmen braucht

HIlfreich : Sales Lösungen, die ein mittleres Unternehmen braucht

Virtual Office

Bei Virtual Office 2000 handelt es sich um ein innovatives Standard-Warenwirtschaftssystem, welches speziell für mittelständische Unternehmen geeignet ist. Das Programm enthält Module, welche eine effiziente und übersichtliche Verwaltung sämtlicher Geschäftsabläufe ermöglicht. Auf diese Weise ist es möglich Routineaufgaben schnell und einfach zu erledigen. Neben den klassischen Anforderungen an ein Warenwirtschaftssystem erlaubt diese Software auch die Verwendung von fortgeschrittenen Technologien. Die Benutzeroberfläche ist recht intuitiv und macht die Einarbeitung selbst für weniger erfahrene Menschen sehr einfach.

Virtual Shop 2000

Ein weiteres interessantes Produkt für den Verkauf ist die Software Virtual Shop 2000. Die Anwendung stellt die professionelle E-Commerce-Software-Lösung für mittlere Unternehmen dar, die eine einfache Bedienbarkeit fordern, kurze Ladezeiten sowie eine hohe Effizienz und Transparenz. Das Programm ist in seiner Struktur skalierbar und integriert auch zukünftige Technologien.

Virtual Content 2004

Die letzte Anwendung ist Virtual Content 2004. So jedes Unternehmen, welches seine Internetseite mit Content ausstatten will, wird um Virtual Content 2004 nicht herumkommen. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn die Zwischenstufe der Webagentur entfällt komplett. Dies führt nicht nur dazu, dass Zeit gespart wird, sondern auch Kosten. Zusätzlich wird das Fehlerrisiko reduziert.

Was die Bedienung angeht, so muss man sich zum Glück keine Sorgen machen. Denn Virtual Content 2004 zu bedienen ist genauso einfach wie im Web zu surfen. Für die weitere Verwendung sind nicht mal Kenntnisse in HTML notwendig. Eine kurze Einarbeitung ist ausreichend, um das Programm so gut wie möglich zu nutzen. Das einzige was man zum Arbeiten braucht ist ein Internetzugang. Natürlich können Änderungen an jedem beliebigen Ort vorgenommen werden. Ein spezielles Programm muss dazu nicht einmal installiert werden.

Sales Lösungen brauchen einen Cloud-Speicher

Doch am wichtigsten ist es für ein Unternehmen Hosting-Lösungen in Anspruch zu nehmen. So gibt es Unternehmen, die Webhosting und Cloud-Speicher anbieten. Viele Unternehmen nutzen die professionellen IT-Outsourcing Möglichkeiten. Denn eines ist sicher. Muss man sich noch um den IT-Bereich alleine kümmern, so kostet dies nicht nur viel Geld, sondern raubt auch viel Zeit, die man eigentlich braucht um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Die Firma Lansol macht in dieser Hinsicht einen vernünftigen Eindruck.

Maßgeschneiderte IT-Lösungen stehen beispielsweise nicht nur für klassische Unternehmen zur Verfügung, sondern auch für Softwarehersteller, Steuerberater und sonstige Unternehmen. Die Firma Lansol ist im Umgang mit den verschiedensten Industrien und Kunden sehr geübt.

Mit den IT-Lösungen für das Outsourcing braucht Ihre Firma kein IT-Personal mehr. Sparen Sie sich die Kosten und die Zeit, und investieren Sie diese lieber in Ihr Kerngeschäft. Sie werden produktiver und müssen sich gleichzeitig nicht mal Gedanken machen um Ihre Sicherheit, Firewalls und Virenschutz. Sie können sämtliche Anwendungen auf einer einzigen Plattform betreiben.

Das Auslagern an IT-Aktivitäten an einen Anbieter wie Lansol hat den Vorteil, dass die Infrastruktur beliebig skaliert werden kann, ohne dass dies die Tätigkeiten des Unternehmens beeinträchtigen würde. Das Rechenzentrum von Lansol ist ISO zertifiziert und garantiert daher die höchste Sicherheit. Das Rechenzentrum liegt in einem sozial sicheren Umfeld und ermöglicht eine hohe Performance zu jeder Zeit.

Mit einem IT-Outsourcing kann man zu jeder Zeit gegen jegliche Probleme gewappnet sein. Denn schließlich können Probleme ohne Vorankündigung entstehen. Damit diese auch so schnell wie möglich behoben werden können, braucht man einen kompetenten Ansprechpartner, den man bei Lansol auch bekommt. Dabei werden die gesamten Außenstellen über eine VPN Verbindung verbunden. Auf diese Weise wird eine zentrale Datenbasis geschaffen womit das Personal auf die Daten im Rechenzentrum zugreifen.

Schließlich übernimmt der Support die Einweisung von neuen Mitarbeitern, die Verwaltung der Berechtigungen der einzelnen Mitarbeiter, die Organisation für den Zugang von externen Softwaredienstleistern und dem Ausführen aller Updates. Insofern schadet es nicht auch ein Webhosting für die Webseite in Anspruch zu nehmen.

Mehr von Volksfreund