1. Magazin
  2. Beruf

Studentinnen ist Work-Life-Balance bei Jobwahl wichtig

Studentinnen ist Work-Life-Balance bei Jobwahl wichtig

Anders als ihre männlichen Kommilitonen streben Studentinnen nicht vorrangig nach einem hohen Einkommen. Sie hoffen auf genügend Freizeit neben dem Job.

Studentinnen ist die Work-Life-Balance bei der Jobwahl besonders wichtig. Das gilt zumindest für angehende Wirtschaftswissenschaftler, wie eine Befragung von Studenten in dem Fach von TNS Infratest ergeben hat. Ihre Kommilitonen schauen dagegen eher auf das Gehalt. So sagen 75 Prozent der befragten Hochschülerinnen, dass sie bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers auf ein gutes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit achten. Von den männlichen Studenten legen darauf nur 65 Prozent Wert.

Für die befragten Frauen ist auch ein sicherer Arbeitsplatz von Bedeutung: Drei Viertel (72 Prozent) von ihnen ist das wichtig. Bei den Männern sind es nur rund zwei Drittel (63 Prozent). Dagegen steht bei den Männern ein gutes Gehalt hoch im Kurs (68 Prozent). Darauf legen die Frauen weniger Wert (66 Prozent).