1. Magazin
  2. Beruf

Vorgesetzte sollten trauernde Mitarbeiter ansprechen

Vorgesetzte sollten trauernde Mitarbeiter ansprechen

Trauert ein Mitarbeiter wegen eines Todesfalls, sind meist nicht nur die Kollegen verunsichert. Auch Vorgesetzte haben es schwer, den richtigen Umgang mit dem Betroffenen zu finden.

Viele Kollegen wissen nicht, wie sie sich in so einem Fall verhalten sollen, erklärt die Psychotherapeutin Rita Rosner in der Zeitschrift „Human Resources Manager“ (Ausgabe 5/2012). Aus Verlegenheit tun viele so, als sei nichts passiert. Besser sei jedoch, auf den Mitarbeiter zuzugehen und ihm Unterstützung zu signalisieren. Gut ist etwa, ihn zu fragen, ob er die Arbeit schafft oder Unterstützung organisiert werden muss. Könne der Arbeitgeber auf Wünsche des Untergebenen eingehen, seien die Mitarbeiter meist sehr dankbar.

Die Kollegen sollten zurückhaltend sein: Am besten ist es, den Trauernden genau zu beobachten und das eigene Verhalten danach auszurichten. Denn nicht jeder Mitarbeiter wünscht sich tröstende Worte oder Anteilnahme. Mancher möchte lieber nicht angesprochen werden, weil er zwischen Beruflichem und Privatem strikt trennt. Kollegen sollten das respektieren.