1. Magazin
  2. Familie

Angesagte Wintermode für kleine Jungen und Mädchen

Angesagte Wintermode für kleine Jungen und Mädchen

Der Winter steht vor der Tür und Eltern von Babys und Kleinkindern stehen vor der Frage, was sie ihre Sprösslingen anziehen sollten.

Die Sachen vom vergangenen Jahr passen einem Kleinkind nicht mehr und bei einem Baby, das seinen ersten Winter erlebt, ist der Unsicherheitsfaktor oftmals groß. Mode für Babys und Kleinkinder gibt es von vielen Herstellern in großer Auswahl. Neben den Farben Rosa und Hellblau, die für kleine Mädchen und Jungen sehr spezifisch sind, gibt es viele weitere Farben, die alle Babys und Kleinkinder tragen können. Beliebt sind zarte Pastellfarben, die hell und freundlich wirken. Bunte Aufdrucke oder Schriftzüge sorgen für eine besonders schöne Gestaltung der Bekleidung. Beim Kauf sollten Eltern grundsätzlich darauf achten, dass sich die Mode einfach pflegen lässt. Vor allem helle Bekleidung leidet unter Flecken, die beim Essen oder beim Spielen im Freien schnell passieren können. Da ist es von Vorteil, wenn die Bekleidung bei einer Temperatur von 40 oder sogar 60 Grad gewaschen werden kann.

Viele Modelle in unterschiedlichen Größen zur Auswahl
Die Größen der Kindermode orientieren sich grob an der Größe des Kindes. So gibt es Bekleidung für Neugeborene in der kleinsten Größe 50, weil dies der durchschnittlichen Größe eines neugeborenen Babys entspricht. Auch bei Kleinkindern kann die Größe als Grundlage für den Kauf der Bekleidung dienen. Dies ist sehr praktisch, wenn sich Eltern entscheiden, die Bekleidung für ihre Kinder in einem Internet-Versandhaus wie Baby Walz zu bestellen. Einige Hersteller geben in der Beschreibung auch das Alter des Kindes an. Da die Kleinsten eine ähnliche Entwicklung durchmachen, sind Eltern in Bezug auf die Größen bei einer Bestellung auf der sicheren Seite. Ein weiterer Vorteil bei der Bestellung von Babybekleidung liegt darin, dass die Auswahl groß ist und in der Regel alle Größen geliefert werden können. So können Eltern die Mode für ihr Kind bestellen, die ihnen wirklich gefällt, und müssen sich beim Kauf der Babybekleidung nicht danach richten, welche Größe gerade vorrätig ist.

Trends für den kommenden Winter
Die Mode für Babys und Kleinkinder ist in jedem Fall sehr bequem und farbenfroh. Weiche Stoffe aus leichtem Mikrofaser wärmen, aber sie fühlen sich beim Tragen angenehm leicht an. Die Kleinsten haben ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit, was für die gesunde Entwicklung sehr wichtig ist. Bunte Farben machen Spaß und gefallen auch den Kleinsten, sodass sie sich in ihrer Mode wirklich wohlfühlen.
Wenn die Kleinsten laufen gelernt haben, möchten sie an die frische Luft. Schicke Kombinationen aus Mütze, Schal und Handschuhen wärmen an kalten Wintertagen. Die Mützen und Handschuhe sind mit einem Band versehen und können auf diese Weise fixiert werden. Dies ist wichtig, denn das Kind sollte seine Handschuhe nicht verlieren und die Mütze nicht versehentlich vom Kopf reißen. Ein Skianzug ist nicht nur für das Spiel im Schnee eine gute Wahl. Der einteilige weich gefütterte Anzug ist dank des großen Reißverschlusses auf der Vorderseite schnell an- und wieder ausgezogen. Bündchen an den Armen und Beinen sorgen dafür, dass der Anzug nicht verrutschen kann. Eine integrierte Kapuze liefert zusätzliche Wärme und Schutz vor leichtem Regen oder Schnee. In Kombination mit Stiefeln und Handschuhen sind Kleinkinder auch bei recht kaltem Wetter gut geschützt.