1. Magazin
  2. Familie

AOK verleiht Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in Silber an Euweco

Wirtschaft : Euweco erhält Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in Silber

(red) Die Europäische Werkstätten-Cooperation (Euweco) hat das Zertifikat „Gesundes Unter­nehmen“ in Silber erhalten.

Die Krankenkasse AOK Rheinland-Pfalz/Saarland vergab das Siegel an das Tochter­unternehmen der gemeinnützigen Westeifel-Werke GmbH der Lebenshilfen Bitburg, Daun und Prüm. Es kennzeichnet Firmen, die sich besonders um die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern. Im Fokus steht dabei vor allem Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Unternehmen, die sich um das Zertifikat bewerben, werden in verschiedenen Bereichen genau geprüft.

„Ich finde es toll, dass Sie sich in Ihrem Unternehmensverbund so im Bereich Gesundheit engagieren und wir nun, nach den Westeifel Werken im Jahr 2018, auch die Euweco mit dem Zertifikat ‚Gesundes Unternehmen‘ in Silber auszeichnen dürfen“, sagte Christian Daum, Regionalleiter der AOK.

Jürgen Morbach, Prokurist bei den Westeifel Werken, ist stolz über die Auszeichnung der Euweco: „Es freut mich ganz besonders, dass wir mit der Euweco nun auch zertifiziert werden. Unser Ziel ist es, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen zu erhalten und zu fördern. Nur so bleiben wir als Unternehmen zukunftsfähig. Die Auszeichnung bestätigt uns in unserer Arbeit.“