1. Magazin
  2. Familie

Die schönsten Kreuzfahrten zur Herbstzeit

Die schönsten Kreuzfahrten zur Herbstzeit

Langsam kündigt sich der Herbst an: Die Blätter lösen sich von den Bäumen. Die Sonne zeigt sich nicht mehr allzu oft und auch die Temperaturen sinken. Dann zieht es viele Menschen in wärmere Regionen. Nachfolgend werden die schönsten Kreuzfahrten zur Herbstzeit erläutert.

Im Herbst noch mal Sonne tanken
Kreuzfahrten in entsprechende Orte bieten die Möglichkeit, im Herbst warme Temperaturen zu genießen, sich zu erholen und gleichzeitig traumhafte Städte oder Länder zu besichtigen. Wie wäre es beispielsweise mit einer tollen Kreuzfahrt auf den Flüssen von Europa. Viele Strecken verlaufen direkt durch Weinanbaugebiete. Der Vorteil ist, dass die Auswahl an preisgünstigen Angeboten groß ist. So können der September, Oktober oder November auf einem komfortablen Kreuzfahrtschiff verbracht werden, während es hierzulande immer ungemütlicher wird. Der Service, der an Bord geboten wird, lässt keine Wünsche offen. Es werden für die Herbstzeit viele tolle Flusskreuzfahrten angeboten. Es gibt weltweit Top Angebote, sodass jeder fündig wird. Eine weitere Möglichkeit ist eine erholsame Wellness-Kreuzfahrt im Herbst, um sich mit Massagen, Moor-Packungen und vielem mehr rundum verwöhnen zu lassen.


Mittelmeer Kreuzfahrten - im Herbst sehr beliebt
Mittelmeer-Kreuzfahrten sind bis Ende Oktober eine gute Möglichkeit, um sich ausgiebig zu erholen und einiges von der Welt zu sehen. Die Temperaturen sind ab Mitte Mai besonders angenehm. Der Sommer hält im Mittelmeer zwischen Juni und September Einzug. Die Monate Juli und August sind sehr heiß, während im September und Oktober der goldene Herbst genossen werden kann. Letztendlich haben Mittelmeer-Kreuzfahrten zu jeder Reisezeit einen ganz besonderen Reiz und Charme. In den heißen Monaten steht insbesondere der Badespaß im Mittelpunkt, während sich der Herbst für die Stadterkundung besonders gut eignet. Viele reizvolle Sehenswürdigkeiten, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm und landschaftliche Besonderheiten warten darauf, erkundet zu werden. In den Kreuzfahrthäfen geht es im Herbst ruhiger zu. Dies wirkt sich auf den Andrang bei den Sehenswürdigkeiten sehr positiv aus. Die Temperatur liegt sowohl im östlichen als auch im westlichen Mittelmeer im Herbst bei knapp 20 Grad. Das Meer ist nach wie vor so aufgeheizt, dass an vielen Orten noch gebadet werden kann.

Donaukreuzfahrten im Herbst
Eine tollte Kreuzfahrt muss nicht immer bis an das Ende der Welt gehen. Auch Donaukreuzfahrten sind im "goldenen" Herbst besonders reizvoll und günstig zu buchen. Sie vereinen das Heimatgefühl mit dem eindrucksvollen und internationalen Flair sowie abwechslungsreichen Landschaften voller atemberaubender Natur. Zudem wird ein vielfältiger Kultur-Mix geboten. Die Donau ist der zweit längste Fluss in Europa. Er verbindet zehn Länder. Dabei werden tolle Sightseeing-Städte passiert, zum Beispiel Budapest, Wien, Bratislava und Novi Sad in Serbien. Ein weiteres Highlight sind die bayerischen Städte wie Passau und Regensburg. Donaukreuzfahrten sind, genau wie Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer, für jede Altersklasse geeignet. Diese Flusskreuzfahrten sind ein unvergessliches Erlebnis.

Fazit
Es gibt viele tolle Kreuzfahrten, die sich gut dafür eignen, um dem kalten und verregneten Herbst zu entfliehen, noch einmal ausgiebig Sonne zu tanken und beispielsweise im Mittelmeer zu baden. Zudem bietet diese Jahreszeit die Möglichkeit, gegenüber der Hochsaison viel Geld zu sparen, denn die Kreuzfahrten werden dann mitunter zum Schnäppchenpreis angeboten. Es gibt keine andere Reisemöglichkeit, bei der innerhalb kurzer Zeit so viele tolle Orte erkundet werden können. Die Faszination Meer kann auf ganz besondere Weise genossen werden. An Bord der Schiffe wird Wohlfühlen sehr groß geschrieben.