Eltern stoßen an finanzielle Grenzen – Wie Kinderfeiern zur Belastungsprobe werden

Tipp für Eltern : Eltern stoßen an finanzielle Grenzen – Wie Kinderfeiern zur Belastungsprobe werden

Ob Taufe, Einschulung oder Abschlussfeier, die Lebensabschnitte eines Kindes werden stets mit besonderen Feiern gewürdigt. Dafür müssen Eltern jedoch oft tief in die Tasche greifen.

Die unterschiedlichen Lebensabschnitte eines Kindes werden heutzutage viel häufiger und pompöser gefeiert als noch in den Generationen zuvor. Schon vor der Geburt eines Kindes wollen die werdenden Eltern ihr Glück mit Freunden und Verwandten bei Babypartys feiern und das Geschlecht des kommenden Sprösslings auf sogenannten Gender-Reveal-Partys enthüllen.

Ist das Kind dann auf der Welt, ist die Freude groß. Das Baby bringt Glück und einen neuen Sinn in den Alltag der Eltern. Die seltsamen Verhaltensweisen der kleinen sind drollig und die Liebe, die man für den Schützling empfindet, unbeschreiblich. Doch stellt es auch deren Leben gehörig auf den Kopf. Abgesehen von den schlaflosen Nächten hinterlässt ein Kind auch deutliche Spuren im Portemonnaie. So müssen Krippe und Wickelkommode angeschafft werden, Kleidung darf auch nicht fehlen und mit all den verbrauchten Windeln gehen hunderte von Euros buchstäblich in den Mülleimer.

Mit der Taufe kommen die ersten Geldsorgen

Auch wenn die Anzahl der Christen in Deutschland schwindet wird die Taufe immer noch gern von frisch gebackenen Eltern genutzt, um ihren Nachwuchs in die religiöse und nicht-religiöse Gemeinschaft zu integrieren. Doch bei den Feierlichkeiten stehen zusätzliche Kosten an. Das Kindlein braucht ein Taufkleid sowie eine Kerze und natürlich wollen sich auch die Eltern chic machen. Darüber hinaus werden viele Gäste eingeladen, die aufwendig bewirtschaftet werden möchten.

Gerade bei größeren Familien oder jungen Eltern ohne finanzielle Rücklagen kann es hier zu finanziellen Engpässen kommen. Eine attraktive Möglichkeit sofortiger finanzieller Unterstützung mit einer kurzen Laufzeit bieten Finanzdienstleister wie zum Beispiel die Vexcash AG. Vexcash ist der erste und führende Anbieter von Kurzzeitkrediten mit Laufzeiten von bis zu 30 Tagen in Deutschland.

Ein Leben voller versteckter Zusatzkosten

Das Kindergeld, das die Eltern für ihren Nachwuchs erhalten, ist leider nur ein Trostpflaster in Anbetracht der Dinge, die Kinder tatsächlich brauchen. Nahrung, Kleidung, Spielzeug, Schulsachen, Eintrittsgelder und erhebliche Zusatzkosten bei einem Urlaub sind nur einige der zusätzlichen finanziellen Belastungen, die Eltern erwarten.

Hinzu kommen dann große Feiern wie die Einschulung in die Grundschule, die Einschulung in die weiterführende Schule, die Kommunion oder Konfirmation und natürlich die Abschlussfeier. Alle Feste mit spezieller Kleidung und speziellen Geschenken und natürlich der Verwandtschaft, die kräftig mitfeiert, den Spross beschenkt und mit Speis und Trank versorgt werden möchte.

Auf dem Papier mag das Leben als Eltern ein absolutes Minusgeschäft sein, doch gibt es für viele nichts Lohnenswerteres im Leben, als die eigenen Kinder aufwachsen zu sehen. Dazu gehören aber eben nicht nur Höhen und Tiefen, sondern auch all die Feiern, die die verschiedenen Abschnitte im Leben der Kinder und auch der Eltern markieren.

Mehr von Volksfreund