Familienzeit im Alltag - so gelingt sie

Familie : Familienzeit im Alltag - so gelingt sie

Viele Menschen empfinden ihren Alltag als immer schnelllebiger und stressiger. Zwischen Beruf, Haushalt, Einkaufen und anderen Verpflichtungen bleibt häufig nicht viel Zeit für Unternehmungen mit dem Partner und den Kindern. Dabei stärken gemeinsame Erlebnisse den familiären Zusammenhalt und tragen zur Zufriedenheit der großen und kleinen Familienmitglieder bei. Mit etwas geschickter Planung lässt sich Zeit mit der Familie aber auch in einem vollen Alltag unterbringen.

Familien sind empfindliche soziale Gefüge: Jedes Familienmitglied hat seine eigenen Vorstellungen und Wünsche, die mitunter mit denen der anderen kollidieren können. Konflikte und Streitigkeiten kommen in jeder Beziehung vor und sind in Familien ganz normal. Entscheidend für eine harmonische Atmosphäre sind vor allem ein achtsamer Umgang miteinander und eine gute Kommunikationskultur. Um dies zu erreichen und aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, regelmäßig Zeit miteinander zu verbringen.

Ältere Kinder sind schon recht unabhängig und haben selbst einen mit Schule, Freunden und Hobbys ausgefüllten Alltag. Sind beide Eltern berufstätig, ist freie Zeit ohnehin ein kostbares Gut. Die Familie sollte also nicht darauf warten, dass alle einmal zufällig zusammenkommen, denn das wird im ungünstigsten Fall nur sehr selten passieren. Erfolgversprechender ist es, feste Termine für gemeinsame Unternehmungen zu vereinbaren und einige Alltagsrituale zu etablieren.

1. Mahlzeiten gemeinsam einnehmen

Die Kinder müssen tagsüber in die Schule und die Eltern zur Arbeit. In der Regel haben alle einen anderen Tagesrhythmus, sodass es für viele Familien nahezu unmöglich ist, Frühstück, Mittag- und Abendessen gemeinsam einzunehmen. Trotzdem sollte es das Ziel sein, dass sich wenigstens zu einer Mahlzeit die gesamte Familie um den Tisch versammelt. Beim gemeinsamen Abendbrot haben die Eltern beispielsweise Gelegenheit herauszufinden, was ihre Kinder gerade beschäftigt und ob die Kleinen irgendein Kummer plagt. Gemeinsames Essen verbindet also und die Mahlzeiten sind ein geeigneter Rahmen, sich über große und kleine Alltagserlebnisse auszutauschen. An einem großen Esstisch aus Massivholz findet die ganze Familie Platz - für gemeinsame Mahlzeiten, zum Spielen, Basteln und für die Hausaufgaben. Massivholztische wirken warm, sind sehr robust und in vielen Größen, Stilen und Preisklassen erhältlich. Gemeinsame Abendessen sorgen dafür, dass sich Familien trotz Stress und Hektik täglich mindestens einmal in Ruhe begegnen.

2. Feste Familientage etablieren

Eltern mit kleinen Kindern fällt es noch recht leicht, an den Wochenenden gemeinsame Unternehmungen zu planen. Ist der Nachwuchs älter, hat er aber meist seine eigenen Vorstellungen von der Wochenendplanung. Viele Kinder möchten ab einem bestimmten Alter nicht mehr so viel Zeit mit ihren Eltern verbringen. Dennoch ist ein regelmäßiger Familientag eine gute Gelegenheit, gemeinsam etwas Schönes zu unternehmen. Es spielt eigentlich keine Rolle, was die Familie an dem Familientag unternimmt - solange es allen Spaß macht. Damit die geplanten Aktivitäten nicht dem Alltagsstress oder anderen Verabredungen zum Opfer fallen, ist es wichtig, den Tag verbindlich zu planen und freizuhalten. Die größte Aussicht auf Erfolg ist gegeben, wenn alle Familienmitglieder den Tag gemeinsam planen oder reihum jeder einmal entscheiden darf, was die Familie an diesem besonderen Tag macht.

3. Rituale an Feiertagen schaffen

Viele empfinden große Feste wie Weihnachten, Ostern oder Geburtstage als Stressfaktoren, die häufig nur mit weiteren Verpflichtungen verbunden sind. Dennoch sollten Familien versuchen, solche festlichen Anlässe gebührend zu begehen und gemeinsam zu genießen. Eine Möglichkeit ist es, feste Rituale zu schaffen, an denen alle Spaß haben. Beispielsweise kann man sich vornehmen, jedes Jahr am 2. Weihnachtstag zusammen einen Film zu schauen, an jedem Adventssonntag eine Stunde beisammenzusitzen und selbst gebackene Plätzchen zu genießen oder am Ostermontag gemeinsam ein großes Frühstück zuzubereiten. Solche Familienrituale schweißen zusammen und schaffen wunderbare Erinnerungen.

Mehr von Volksfreund