Neulich sagte ...

Sie klingen wie die Dialoge aus Witzen, stammen aber aus unserem Alltag: Kinder sagen Unverhofftes, Lustiges, Altkluges und manchmal aber auch schon fast Philosophisches. Hier einige Kostproben – zu schön, um erfunden zu sein.

Leistungsangaben

Die kleine Charlotte (4) aus Trier über ihren neuen Roller: "Papa, der ist ein Grad Meter schnell!"Schlagabtausch

Dialog im Badezimmer zwischen Großmutter und Enkelin Susanne (3):
"Wenn du nicht ordentlich die Zähne putzt, dann sage ich das der Mama."
Enkeltochter: "Wenn du das machst, dann sage ich der Mama, dass du mich schubst."Erwartungen

Die Mutter der kleinen Lisa (4) "bittet" sie - zugegebenermaßen etwas genervt -, nicht so um sie herumzuspringen und -zappeln.
Daraufhin antwortet die Kleine vorwurfsvoll und scharf: "Aber du bist doch meine Mutter!"Schwieriger Schulwechsel

Nach dem Testbesuch in der zukünftigen (katholischen) weiterführenden Schule ist Emilie (10) daheim alles andere als begeistert und jammert: "Ich möchte da nicht hingehen. Dort ist alles dunkel und grau. Ich will bunt bleiben." Mittlerweile geht sie gerne in die Schule und ist bunt wie immer.Eselsbrücke

Von Marion Ruprecht aus Enkirch stammt dieser Beitrag:
Unser Sohn Tim (3) ist begeisterter Feuerwehr-Fan. Neulich beobachteten wir einen Kurzeinsatz der Feuerwehr in der Nähe von Omas Haus. Ein Feuerwehrmann benötigte Wasser aus der Straße. Ich erklärte Tim, dass er dies mit Hilfe eines Hydranten macht, was ein schweres Wort sei.
Tim antwortete: "Ach Mama, das ist doch gar nicht schwer - einfach wie Pferd."
Wer nicht versteht, was Tim damit gemeint hat: Wie macht das Pferd? Natürlich "Hü" (drant).

Vielen Dank dafür!