1. Magazin
  2. Familie

Sprachreisen: Die beliebtesten Reiseziele

Sprachreisen: Die beliebtesten Reiseziele

Neue Welten entdecken - dieses Ziel verfolgen Urlauber auf einer Sprachreise im doppelten Sinne. Erlernen Sprachschüler eine fremde Sprache an dem Ort, an dem diese tatsächlich gesprochen wird, fällt das Lernen häufig viel leichter als auf einer klassischen Schulbank. Ein besonderer Farbtupfer sind die Einblicke in fremde Kulturen, die Urlaubern auf einer Sprachreise ebenfalls nicht vorenthalten bleiben.



Malta: Der Favorit für Sprachschüler

Malta ist eines der europaweit beliebtesten Ziele für Sprachschüler, die ihre Englischkenntnisse aufbessern oder erstes Know-How im Umgang mit der Sprache erlangen möchten. Der Grund für die hohe Popularität von Malta als Sprachreiseziel Nummer eins ist die gelungene Mischung aus Geschichte, britischem Einfluss sowie der malerischen Lage vor der afrikanischen Küste. Diese kleine Insel bietet beste Voraussetzungen, um die englische Sprache zu erlernen und alle Sonnenseiten eines klassischen Urlaubsziels zu genießen. Da Spanisch ebenfalls eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt ist, verspricht Barcelona optimale Bedingungen für ein interessantes Auslandspraktikum oder eine Sprachreise. Schüler, Studenten und Erwachsene strömen in Scharen in die Sprachschulen Barcelonas, um Kenntnisse in dieser Weltsprache zu erlernen. Da in hiesigen Sprachschulen neun unterschiedliche Niveaustufen angeboten werden, finden Anfänger und Fortgeschrittene garantiert die richtige Lernoption. Um im Ausland ein Praktikum zu absolvieren, sollte man sich im Vorfeld gründlich informieren. Der Ratgeber unter auslandspraktikum.info gibt nützliche Tipps und ist zudem kostenlos.

Englisch lernen in der lebendigen Metropole London

Wer seine Englischkenntnisse im Mutterland der englischen Sprache aufbessern möchte, ist in den Sprachschulen Londons an einer Top-Adresse angelangt. Mehrere Sprachschulen offerieren Sprachkurse für jedes Niveau . Da die Zeit in der britischen Metropole niemals still steht, kommen Sprachschülern in London rund um die Uhr mit Muttersprachlern in Kontakt. Wer schon immer die französische Sprache erlernen wollte, hätte sich keinen besseren Ort als Paris - die Stadt der Liebe - auswählen können. Das Kulturleben ist in der pulsierenden Metropole so rege, dass Sprachschüler vermutlich von ihren kulturellen Eindrücken überwältigt werden. Muttersprachler der Sprachschulen lehren nicht nur einfache Begrüßungsfloskeln wie "Bonjour" und halten auch gern den einen oder anderen Tipp für nächtliche Partys oder Shoppingausflüge bereit.

Den "American Dream" in San Francisco erleben

Möchten sich Sprachschüler in die Geheimnisse des "American English" einweihen lassen, sind US-amerikanische Metropolen wie San Francisco die richtigen Reiseziele. In dieser quirligen Metropole fällt es nicht schwer, eine geeignete Sprachschule zu finden . Das Wechselspiel aus studentischem Ambiente, erstklassigen Freizeitaktivitäten und Besonderheiten des weltbekannten "American Way of Life" rundet den Abenteuerfaktor in San Francisco ab. Weitere Reiseziele wie New York, Madrid, Nizza oder Rom stehen bei Sprachschülern ebenfalls hoch im Kurs. Egal welches Reiseziele es am Ende wird. In jedem Fall gilt es sich vorher darüber im Klaren zu sein, welchen Veranstalter für welches Land und vor allem welchen Sprachkurs man wählt. Hier finden Sie einen weiteren Ratgeber mit gratis Informationen, die bequem als Pdf heruntergeladen werden können.