Wilde Tiere hautnah erleben: Ein Ausflug in den Wolfspark Merzig

Wilde Tiere hautnah erleben: Ein Ausflug in den Wolfspark Merzig

Der TV bietet in den Sommerferien an sechs Tagen die Woche Tipps zur Freizeitgestaltung in der Region. Heute geht es ins Saarland. Der Wolfspark Merzig bietet die Möglichkeit, Wölfe aus nächster Nähe zu betrachten.

Merzig. 25 Wölfe - arktische, europäische, sibirische und kanadische Tiere der Gattung canis lupus nennen den Wolfspark Werner Freund in Merzig ihr Zuhause. Der Tierforscher Werner Freund hat 1977 zusammen mit seiner Frau Erika den Wolfspark gegründet. Bekannt wurde Freund durch Reportagen aus aller Welt über sein Zusammenleben mit den Wölfen. Der Tierforscher erlag im Februar einem Krebsleiden.

Ein Tag, ein Tipp

Der Wolfspark wird von Tatjana Schneider (45) weitergeführt. Die ausgebildete Fachkraft hat 20 Jahre mit Freund zusammengearbeitet. Jeden ersten Sonntag im Monat findet um 16 Uhr eine kostenlose Führung statt. Sehenswert ist außerdem das Expeditionsmuseum Werner Freund.

EXTRA Service

Wolfspark Werner Freund, Kammerforst Merzig, Waldstraße 204, 66663 Merzig. Telefon: 0171/7496999. Der Park ist ganzjährig täglich ab Tagesanbruch bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Der Eintritt ist frei.
wolfspark-wernerfreund.de
volksfreund.de/ferientipp