1. Magazin
  2. Gesundheit

Fit im Sommer – bei jedem Wetter

Sport : Fit im Sommer – bei jedem Wetter

Der Sommer ist die Jahreszeit für Outdoorsport. Im warmen und sonnigen Wetter der Sommermonate macht das Sporttreiben besonders Spaß. Die einen machen es für die Strandfigur, die anderen um sich nach dem langen Winter wieder körperlich zu stählen. Die Vielfalt an Freizeitaktivitäten im Außenbereich ist dabei sehr groß. Es ist also für jeden etwas dabei. Jammerschade nur, wenn es im Sommer öfter gewittert und regnet. Dann bleiben oft auch die hartgesottenen Sportler lieber zu Hause. Ein Hindernis zum Sporttreiben muss das aber noch lange nicht sein.

Freizeitaktivitäten 2018

Die anstehende Fußballweltmeisterschaft ist für viele die Gelegenheit selbst sportlich tätig zu werden. So wird man dieses Jahr wieder vermehrt Fußballbegeisterte, Kinder und Studenten in den Parks beim Kicken beobachten können. Viele Vereine veranstalten auch sogenannte Mini-WMs, bei denen sich jeder anmelden kann und mit Glück im Wunschteam landet. Solche Turniere werden nicht selten auch in der Nachbarschaft und an Schulen veranstaltet. Wer weniger fußballbegeistert ist, der kann immer noch klassisch aufs Rad steigen oder bei warmem Wetter im Freibad seine Runden drehen. Der Sommer bietet sich auch an, neue Sportarten und Freizeitaktivitäten für sich zu entdecken.

So ist beispielsweise die Slackline noch immer eine ungebrochene Trendsportart, die neben guter Körperhaltung auch ein hohes Maß an Balance erfordert. Höhenangst sollte man hier keinesfalls haben, auch wenn in Parks meist in ein paar Zentimetern Höhe geübt wird. Wer etwas mehr Action braucht, der kann sich an Parcours versuchen, bei dem Hindernisse in Parks und in der Stadt nur mit Muskelkraft und Sprüngen überwunden werden. Wer das Gegenteil sucht, nämlich Ruhe und Meditation, der wird mit Qigong und Tai-Chi wohl am ehesten bedient sein.

Wenn es doch einmal regnet

Dauersonne und warme Temperaturen sind zwar schön, doch selbst im Sommer unwahrscheinlich. Wenn es einmal regnet oder gewittert, dann verbringen die meisten die Zeit eher in den eigenen vier Wänden. Doch um Sport zu treiben, braucht es keineswegs gutes Wetter und die Natur. Sport lässt sich auch ganz einfach zu Hause treiben. Fitnessgeräte sind hier eine gute Wahl, denn nicht nur bei Regen sind die Sportgeräte nützlich, sondern auch in der kalten Jahreszeit. Besonders Ergometer sind bei den Heimsportlern sehr beliebt. Das Fahrradergometer gehört dabei schon seit Langem zur Standardausrüstung von Fitnessstudios und Heimsportanlagen. Ein Fahrradergometer gibt es bei verschiedenen Anbietern zu kaufen, unter anderem bei ergometerkaufen.com und den meisten Sportfachgeschäften.

Auch Gymnastikübungen empfehlen sich bei Regen und Sturm, denn so kann gezielt der Körperbau verbessert werden und das Kreuz gestärkt werden. Das kann ein ganz guter Kontrast zum Ausdauersport sein, den viele Menschen draußen treiben. Neben klassischen Übungen ist auch Yoga eine gute Alternative, die meditative Elemente enthält und die fernöstliche Kultur etwas näherbringen kann.

Zum Sport gehört noch mehr als nur die Anstrengung

Sport treiben ist gut, doch übertreiben sollte man es auch nicht. So wird von vielen Sportmedizinern mittlerweile moderater Sport empfohlen. Dieser schont die Gelenke und bringt den Kreislauf und Stoffwechsel sanft in Schwung. Übermäßig anstrengender Sport kann langfristig krankmachen und das ist ja keinesfalls der Sinn von Sport.

Daneben gehört auch eine gesunde Ernährung zu einer gesunden Lebensweise. Eine gute Figur erreicht man nämlich nicht immer nur mit sportlicher Betätigung und Anstrengung. Die Ernährung sollte ausgewogen gewählt werden und fettarm sein. Statt Gebratenem kann öfters auf gedämpftes und gekochtes Essen gesetzt werden. Abends gehört leichte Kost auf den Tisch, möglichst arm an Kohlenhydraten und Fetten. Beim Fleisch sollte öfter auf mageres Geflügelfleisch oder auf Rindfleisch gesetzt werden. Rotes Fleisch sollte seltener verzehrt werden, als weißes Fleisch. Auch beim Zucker sollte man aufpassen. Hier sollte auf ungezuckerte Getränke und Tee gesetzt werden.