1. Magazin
  2. Gesundheit

Hot-Chocolate-Massage und Traubenkern-Peeling

Hot-Chocolate-Massage und Traubenkern-Peeling

Schon die Römer wussten Thermen zu schätzen als Erholungsstätten, in denen es sich abschalten ließ von Hektik und Stress - die aber zu Kommunikation und Gedankenaustausch einluden. Im Zuge des Wellnesstrends erleben solche Häuser derzeit eine Renaissance. Allerdings mit ausgereifteren Angeboten.

Besucher können nicht nur zwischen Dampfbad, Sauna und Whirlpool wählen, sondern auch die Vorzüge unterschiedlichster Mineralstoffzusammensetzung kennenlernen. Je nach Zusammensetzung oder Konzentration helfen sie, Krankheiten wie Rheuma oder Allergien vorzubeuge, und haben obendrein eine entspannende Wirkung auf Muskulatur und Gelenke. Da heutige "Thermen" meist auch über Beautycenter, Sportstudios oder Familienbäder verfügen, dienen sie zudem Fitness, Schönheit und Spaß gleichermaßen.

Vor allem aber laden sie ein, sich eine Wellness-Auszeit zu gönnen. Sei es mit einer Heißer-Stein-Massage für müde Rücken, einem pflegenden Traubenkern-Peeling oder einer Thalgo-Körperbehandlung, die Schönheit und Kraft aus dem Meer verspricht. Großer Beliebtheit erfreuen sich zudem entspannende Aroma- und Hydro-Massagen oder Hot-Chocolate-Massagen. Außerdem erwarten Bäder in Rosenblüten, Orangen, Kräutern oder Wein, die sich bei Kerzenschein noch intensiver genießen lassen. Vermehrt gefragt sind Spezialangebote für anspruchsvolle Männerhaut oder ayurvedische Ölmassagen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Rahmenprogramme mit Candle-Light-Dinner und Champagnerfrühstück oder vielseitige Sportangebote mit Jogging, Stepp-Aerobic, Wassergymnastik oder Körper und Problemzonen stählenden Spinning-Programmen runden einen solchen Aufenthalt ebenso ab wie eine ausgewogene, bewusst kalorienarme - aber leckere Ernährung.