Zirbenbetten sorgen für guten Schlaf

Wie man sich bettet, so schläft man : Zirbenbetten sorgen für guten Schlaf

Das hochwertige Holz der Zirbe wird bei vielen Menschen immer beliebter. Insbesondere in Form eines über viele Jahre nutzbaren Massivholzbettes ist die als "Königin der Alpen" bekannte Zirbelkiefer (lat.: pinus cembra) ein absoluter, neu wiederentdeckter Trendsetter.

Tatsächlich werden ihr vielfältige positive Eigenschaften nachgesagt, die bereits seit Jahrhunderten für einen nachhaltig erholsamen Schlaf geschätzt werden. Wir zeigen Sie Ihnen.

Helles Holz mit natürlicher Klasse

Sich "sehr gut zu betten" ist im immer stressiger werdenden Berufs- und Privatleben ganz einfach unverzichtbar geworden. Klassisches Zirbenholz ist dafür eine absolut empfehlenswerte Basis von natürlicher Klasse. Dabei ist es nicht allein der harmonisch helle Farbton der Zirbe, der einfach edel und zeitlos harmonisch zugleich wirkt. Mindestens ebenso wichtig sind die vielfältigen Pluspunkte des Zirbenbettes, die die natürliche Regeneration und Erholung potenziell fördern können.

Massive und metallfreie Bauart

Ein zentral wichtiges Element für hohe Schlafqualität ist die massive Bauart des Bettes aus Zirbenholz. Es ist in den meisten Fällen völlig metallfrei, verhindert Elektromagnetfelder und kommt bei langjährig etablierten Herstellern aus nachhaltigem Anbau. So wie die Zirbenbetten von Zirbenherz. Das Holz ihrer Bettenmodelle und Schlafsysteme stammt aus den österreichischen Nockbergen und wird in der hauseigenen Tischlerei gefertigt, verarbeitet und sinnvoll veredelt.

Kieferart mit besonderen Eigenschaften

Wie zeitgemäß und nützlich das Holz der Zirbe tatsächlich ist, zeigt sich spätestens, wenn man den genaueren Blick auf die besonderen biologischen Pluspunkte der Kiefernart wirft. So gelten die von der Zirbe freigesetzten und wertvollen ätherischen Öle als potenziell erholungsfördernd, um die vegetative Regeneration und damit den gesunden Schlaf zu begünstigen. Davon können der eigene Kreislauf und das allgemeine körperliche Wohlbefinden profitieren. Selbst Allergiker treffen mit Bettenmodellen aus Zirbenholz eine durchaus empfehlenswerte Wahl. Denn Zirbenholz verhindert entscheidend die Schimmel- und Bakterienbildung. Somit herrscht insbesondere in Schlafzimmern, Schlafräumen oder dem Kinderzimmer ein besonders angenehmes Raumklima, um am nächsten Morgen entspannt und erholt aufzuwachen.

Bettensysteme aus echter Zirbe

Ganz sicher gehört ein echtes Zirbenbett nicht zu den günstigsten im Fachhandel erhältlichen Bettenvarianten. Dennoch sollten Sie als Käufer in jedem Falle überlegen, was Ihnen Ihr gesunder Schlaf wirklich wert ist. Hier ist es wichtig, in keinem Falle auf ausgezeichnete Qualität verzichten. Gleiches gilt deshalb für ein auf Ihre individuellen Schlafbedürfnisse abstimmbares Schlafsystem. Es ist ebenfalls aus Zirbe lieferbar und umfasst neben dem Zirbenbett weitere zentrale Elemente wie den möglichst mehrstufig einstellbaren Lattenrost oder auch das dazu passende Zirbenkissen.

Abstimmbar auf Schlafbedürfnisse

Ganz besonders wichtig ist hier auch die Abstimmung des gesamten Schlafsystems auf Ihr individuelles Körpergewicht und die Körpergröße. In Kombination mit der optimalen Matratze profitieren Sie somit von einer Bettausstattung, die sich dem Körper punktuell sinnvoll anpasst und ebenso gute Stützkraft und hohen Liegekomfort vereint. Keinesfalls sollten Sie übrigens auf die professionelle Beratung von ausgewiesenen Experten für gute Schlafsysteme verzichten. Schließlich sorgen diese letztlich ganz entscheidend dafür, dass Ihre individuellen Wünsche für erholsamen Schlaf schon lange vor der Lieferung umfassend berücksichtigt werden.

Mehr von Volksfreund