Denim, Tüll, Batik: Die aktuellen Modetrends des Sommers

Lässige Sommertrends : Denim, Tüll, Batik: Die aktuellen Modetrends des Sommers

Der Sommer ist da. Die neuesten Modetrends versprechen einen aufregenden Sommer mit modischen Aha-Momenten und sehenswerten Trends.

Der Mode-Sommer 2019 verspricht ein farbenprächtiges Spektakel, bei dem Wohlfühlen und Hingucken angesagt ist. Wer kräftige Farben und extravagante Schnitte liebt, kommt in diesem So mmer voll auf seine Kosten. Batik feiert ein glorreiches Comeback. Die Damen- und Herrenmode spielt mit kunstvollen Batikmastern im Regenbogenfarben-Look und feiert Frieden, Freude, Freiheit. Nicht nur Shirts glänzen im Batik-Design. Extravaganz durch auffällige Batikmuster auf Jacken oder lässig elegant zur Jeans getragen, Batik ist längst salonfähig. Diese lässigen Sommertrends machen richtig Lust auf einen langen, warmen Sommer.

Denim: Der modische Klassiker

Jeansliebhaber setzen auf Acid Wash Look und Dark Denim. Die im typischen unregelmäßig ausgeblichenen Stil verwaschenen Jeansstücke feiern wie Batik ein viel umjubeltes Comeback. Trendsetter kombinieren Batik mit Denim und zeigen so ihre romantische Ader. Stichwort Romantik: Die feminine Note dominiert den diesjährigen sommerlichen Look deutlich. Zarte Pastellfarben und softe Sorbettöne finden sich auf Figur umspielten Kleidern im Elfenlook und sanft schimmernden Hemden im Miami Vice Style.

Romantik pur im Kleiderschrank

Wer ein Fan von üppigen Volants und Tüll ist, wird diesen Sommer lieben. Die Must-haves der diesjährigen Modesaison werden von voluminösen Volants auf Hosen, Blusen und Shirts geprägt. Tüll besetzte Kleider betonen die weibliche Note und verwandeln ihre Trägerin in eine strahlende Glamourfrau. Verstärkt wird der zarte Look dieses Sommertrends durch klassische Spitzenstoffe, die mit auffälligen Volants und Tüll-Variationen am Abend auf der Strandpromenade zu sehen sind.

Mustermix am Vormarsch

Wer für manchen Mode-Faupax noch strafend angesehen wurde, wird jetzt mit Beifall belohnt. Leo mit Streif ist diesen Sommer absolut angesagt. Der abenteuerliche Mustermix mit Karo zu Punkten, Blockstreif zu Blumen oder Punkte zu Karo: Alles ist möglich. Mit einem glücklichen Händchen und ein wenig Mut gewinnt so manche Frau mehr Selbstbewusstsein durch den neuen Look. In diesem Sommer ist offenbar alles möglich. Also sollte man die wagemutigen Modetrends 2019 genießen, bevor es wieder in die klassischen Stile zurückgeht.

DIY: Häkelmuster auf Festivals und Sommerbühnen

Applikationen mit Makramee und Häkelkleider erinnern an die Hippie-Ära, machen aber richtig viel Spaß. Der Häkelstrick ist ideal für einen entspannten Urlaub am Meer. Wo sonst könnte man die grob gestrickte Masche am besten genießen? Fischernetz und Co sorgen für eine maritime Note, die sich im Büroalltag als bewährte Waffe gegen den Alltagsstress bewährt. Einfach mal die Mode sprechen lassen und nicht nur durch die fachlichen Kompetenzen überzeugen? Nicht jeder Look wird im Büro für Furore sorgen, aber klug gemixt ist halb gewonnen. Deshalb spricht nichts dagegen, an warmen Sommertagen dem Lieblingsoutfit einen Bürotag zu schenken.

Die Trends von 2018 halten sich gut

Noch immer angesagt sind Radlerhosen und Power Suits. Die eleganten Hosenanzüge speziell für Frauen sind in diesem Sommer knallbunt oder unterstreichen das klassische Design durch einen Oversize-Schnitt mit XXL-Revers. Countryliebhaber können unbesorgt ihre heißgeliebten Biker Jacken, Cowboy Boots und Fransen aus dem letzten Jahr weitertragen. Dazu noch funkelnde Pailletten und Metallictöne, deren Beliebtheit auch im Sommer 2019 keinen Punkteabzug erhält.

Mehr von Volksfreund