Aus dem Büro zur Party: Make-up-Tipps für die Weihnachtsfeier

Aus dem Büro zur Party : Make-up-Tipps für die Weihnachtsfeier

Wenn man acht Stunden gearbeitet hat, sieht man meist auch so aus: Abgespannt, das Make-up ist nicht mehr frisch. Rouge ist dann der Tipp von Visagisten für alle, die direkt vom Job zur Party wollen.

Weihnachtsfeiern haben einen Nachteil: Man fällt direkt nach einem lange Arbeitstag vom Schreibtisch auf die Tanzfläche.

Um auch entsprechend geschminkt zu sein, reicht es oft schon aus, das Tages-Make-up „mit einem Akzent in der Trendfarbe Rot“ aufzuwerten, rät Nathalie Fischer, Expertin für den VKE-Kosmetikverband in Berlin. „Ein roter Lippenstift ist in diesem Winter super in, gleichzeitig ist er aber auch ein Klassiker, der nie aus dem Sortiment gehen wird.“

Sie empfiehlt das Tages-Make-up für abendliche Events und Verabredungen mit etwas mehr Rouge auf den Wangen aufzuwerten. „So trägt man tagsüber eine leichte Schicht Blush auf, für die Weihnachtsfeier eine oder zwei weitere Schichten“, erklärt Fischer. Gut zum Mitnehmen nicht nur für solche Gelegenheiten, sondern grundsätzlich in der Handtasche ist ein kleiner sogenannter Blush Stick mit Cremerouge.