Assassin’s Creed Brotherhood: Die Meister des Mordens

Assassin’s Creed Brotherhood: Die Meister des Mordens

In Assassin’s Creed 2 wurde Ezio Auditore da Firenze vom jungen Edelmann im Italien der Rennaissance zum professionellen Attentäter und Erzfeind der Borgias und des Templerordens. Im Ubisoft-Titel „Brotherhood“ geht der erbitterte Kampf zwischen den Assassinen und den Templern weiter.

Ezio, mittlerweile in den 40ern, ist ein erfahrener Meister-Assassine geworden, der eine Bruderschaft in den Kampf gegen die Templer führt. AC Brotherhood machte bereits auf den großen Konsolen eine gute Figur. Ab sofort können auch PC-Gamer den Assassinen steuern. Assassin's Creed ist ein Softwareprojekt, das Aufmerksamkeit erregt. Und das zurecht.

Erfolgsrezept Nummer eins: die Verknüpfung zwischen dem Barkeeper Desmond Miles in der modernen Welt und seinen Vorfahren Altair und Ezo, die in Jerusalem während des dritten Kreuzzugs (Teil eins) und dem Italien der Rennaissance (Teil zwei) als meisterhafte Attentäter den Lauf der Geschichte verändern. Nummer zwei: Die AC-Spiele bieten zwei der grafisch schönsten Spielewelten im gesamten Business. Wer durch Jerusalem, Venedig und Rom spaziert, atmet Historie und Atmosphäre. AC Brotherhood führt den Kampf von Desmond Miles gegen die Templer, der auch im 21. Jahrhundert weiterläuft, noch nicht zu Ende, sondern erzählt die Geschichte von Ezio weiter.

Das Spiel führt den Attentäter nach Rom. Dort plant Ezio, das Übel an seiner Wurzel zu bekämpfen. Doch Gier und Korruption haben die Herrschaft über die gewaltige Metropole an sich gerissen. Um die korrupten Tyrannen der Hauptstadt zu besiegen, braucht Ezio mehr als nur Stärke. Auch seine Führungsqualitäten sind gefragt. Die gesamte Bruderschaft der Assassinen steht Ezio zur Seite und erwartet seine Befehle. Erstmals bietet ein Spiel der Assassin's Creed-Reihe einen Mehrspieler-Modus.

Hier kann der Spieler aus zahlreichen Charakteren seinen persönlichen Favoriten wählen. Jede dieser Figuren verfügt über individuelle Waffenkenntnisse und Assassinen-Fertigkeiten. Die Einzelspieler-Kampagne rund um den Meister-Assassinen wartet mit einer Spielzeit von über 15 Stunden auf. Wie immer spielen auch historische Persönlichkeiten mit: Niccolo Machiavelli, Caterina Sforza und Leonard da Vinci sind dabei. Zu den Stars des Spiels gehört auch die Stadt Rom.

Die einst so prächtige Metropole ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Nur mit hart erworbenem Geld kann Ezio ihr schrittweise wieder zu altem Glanz verhelfen. Dadurch gewinnt er die Gunst der Bewohner für sich und seine Mission. Außerdem spielt er so im Spielverlauf zusätzliche Gruppierungen und Missionen frei. • Assassin's Creed Brotherhood: neu erschienen für PC (getestet), außerdem erhältlich für Xbox 360 und Playstation 3. Frei ab 16 Jahren.