Chance oder Risiko? - der Bitcoin-Hype

Bitcoin : Chance oder Risiko? - der Bitcoin-Hype

Besonders in der letzten Zeit macht die Internetwährung Bitcoin in den Medien von sich reden. Die Kurse sind in schwindelerregende Höhen geschnellt, stürzen aber zwischendurch ebenso schnell ab, um gleich wieder auf erstaunliche Werte hoch zu schnellen. Was ursprünglich als Protest und verwegene Idee begann, nämlich eine komplett virtuelle Währung ins Leben zu rufen, ist inzwischen ein echter Faktor am Finanzmarkt. Wer sich die Geschichte des Bitcoin ansieht wird finden, dass die Währung ihren Siegeszug parallel zur Finanzkrise angetreten hat. Damals kippte das Gleichgewicht zwischen Währung und Goldreserven, weil die EZB die Krise aufzufangen versuchte, in dem sie viel Geld auf den Markt warf. Im Gegensatz zum Euro ist der Bitcoin "gedeckelt": Es gibt 21 Millionen davon und diese Zahl wird nicht verändert. Vermutlich war dieser Hauch von Stabilität mit verantwortlich für die wachsende Attraktivität der virtuellen Währung.

Im Internet gibt es Angebote, die mit Bitcoin bezahlt werden können. Jedoch hat er sich als Zahlungsmittel nicht wirklich durchgesetzt, nicht zuletzt wegen der heftig schwankenden Kurse. Im Bereich Onlinespiele hat sich der Bitcoin zumindest in den virtuellen Casinos auch nicht wirklich durchsetzen können. Wer um echte Einsätze spielen und die Gelder sicher transferiert wissen möchte, sollte sich ein Casino mit PayPal aussuchen. Über den renommierten Finanzdienstleister können alle Währungen kostenfrei und schnell in fast alle Zielländer der Welt transferiert werden. Höchste Sicherheit für Sender und Empfänger sind jederzeit gewährleistet.

Diskretion und Sicherheit

Wenn nicht unbedingt bekannt werden soll das Sie in Online Casinos spielen, ist das der beste Weg, den bei der Zahlung per PayPal überweisen Sie mit einer verifizierten E-Mail Adresse. Hier wählen Sie entweder PayPal-Guthaben oder überweisen vom angehängten Girokonto oder der Kreditkarte. Auf dem Auszug taucht lediglich auf das PayPal abgebucht hat jedoch nicht, wofür genau. Es hat einen weiteren Vorteil, wenn Sie in einem Online Casino mit PayPal spielen: Das Unternehmen prüft seine Geschäftspartner sehr genau. Wenn also ein Casino mit PayPal zusammenarbeitet können Sie sicher sein, dass der Anbieter seriös ist und alles mit rechten Dingen zugeht. Gewinne, die Sie über PayPal auszahlen lassen sind binnen Sekunden bei Ihnen. Ebenso schnell können Sie Ihr Spielerkonto aufladen, so dass Sie auch im Spiel jederzeit schnell reagieren können.

Da Online Casinos sehr auf Regelmäßigkeit bedacht sind, ist es verständlich das eine im Wert sehr schwankende Währung wie der Bitcoin sich nicht durchsetzen konnte. Im Zeitalter des Internets würde noch nicht einmal mehr die Berechnung zum Tageskurs funktionieren, da die Werte im Stundentakt erheblich schwanken können. Bei den klassischen Währungen sind die Wertschwankungen weder in der Höhe noch in der Kürze der Zeit so extrem. Sie können bei Anbietern aus der ganzen Welt online Casino mit PayPal spielen, entsprechende Hinweise finden Sie meist schon auf der Startseite des Anbieters. Dabei spielt die Landeswährung in dem der Betreiber ansässig ist keine wichtige Rolle, PayPal übernimmt für Sie die Umrechnung. Privatpersonen zahlen beim Finanzdienstleister übrigens keine Gebühren. Ebenso wird kein Monatsbeitrag erhoben oder Mindestumsatz gefordert.