1. Magazin
  2. Multimedia

Die wichtigsten Kriterien beim Notebook Kauf

Einsteiger-, Business- oder Gaming-Notebook : Die wichtigsten Kriterien beim Notebook Kauf

Wer sich ein neues Notebook kaufen möchte, wird heute vor eine große Herausforderung gestellt, denn der Markt an Notebooks ist riesig. Neben unterschiedlichen Herstellern bietet jedes Gerät verschiedenste Technik und Features. Mittlerweile gibt es für jeden Anspruch ein entsprechendes Modell. Um längerfristig mit einem Notebook Freude zu haben, sollte man sich im Vorfeld einige entscheidende Fragen stellen und die wichtigsten Kriterien hinsichtlich der Bedürfnisse eines Notebooks klären.

In welchem Bereich kommt das Notebook zum Einsatz?

Mit einem Notebook ist heute einiges möglich. Die Geräte ersetzen oft den Fernseher oder die Spielekonsole. Im beruflichen Bereich haben viele Nutzer den Anspruch auch unterwegs mit einem Notebook bequem arbeiten zu können. So wird schnell klar, dass ein Gamer andere Prioritäten hat, als der selbstständige Geschäftsmann. Während ein PC-Spiel auf einem 17-Zoll-Display in 4K das ideale Gaming-Gefühl schafft, ist ein 15-Zoll-Notebook während der Bahnreise schnell aus- und eingepackt und überzeugt mit einem leichten Gewicht. Bevor man sich also für ein Notebook entscheidet, ist die zentrale Frage, an der man sich orientieren kann: In welchem Bereich kommt das Notebook hauptsächlich zum Einsatz?

Das passende Notebook für den eigenen Anspruch

Um nun das passende Notebook zu finden, kann man sich gut an den jeweiligen Klassifizierungen orientieren, welche hinsichtlich der wichtigsten Kriterien einen guten Überblick geben. Worauf man achten sollte, wenn man ein Notebook kaufen möchten:

Das Einsteiger Notebook

Möchte man mit seinem Notebook lediglich im Internet surfen und ist mit den gängigsten Office-Anwendungen zufrieden, sind Einsteiger-Notebooks ausreichend. Experte Sebastian Klöß vom Branchenverband Bitkom dazu: "Wenn ich E-Mails schreiben, Texte bearbeiten oder im Internet surfen will, brauche ich kein teures Gerät."

Das Multimedia-Notebook

Wer viel Serien über Portale, wie Netflix oder Amazon Prime Video, streamt und echtes Heimkinofeeling erleben möchte, sollte vor allem Acht auf eine hohe Displayauflösung legen. Gut ausgestattet ist man mit einem 17 Zoll großen Display in 4K, einem Arbeitsspeicher von mindestens 8 Gigabyte und einer zusätzlichen Grafikkarte.

Das Business-Notebook

Ein Business-Notebook, welches vor allem unterwegs genutzt wird, sollte leicht sein und dennoch über ein stabiles Gehäuse verfügen. Ein 15-Zoll-Display ist hierbei eine gute Wahl. Im Fokus stehen vor allem die Vernetzungsmöglichkeiten. WLAN, Bluetooth und diverse Anschlüsse erleichtern das Arbeiten.

Das Gaming-Notebook

Spitzenwerte in einer zusätzlichen Grafikkarte, CPU, RAM und Festplatte sowie ein mindestens 17 Zoll großes 4K-Display genügen den hohen Anforderungen von Spielefans und Zockern. Ein Notebook für echtes und einwandfreies Spielevergnügen ist in dem meisten Fällen die teuerste Variante, denn die Ausstattung darf in quasi keinem Bereich unzureichend sein.

Eine weitere Alternativ bieten sogenannte Hybrid-Notebooks - diese lassen sich durch Klapp-, Dreh-, Schiebe- oder Klickmechanismus auch in Form eines Tablet-Computers nutzen. Zudem gibt es noch die Detachable Geräte, bei denen sich der Bildschirm vollständig von der Tastatur trennen lässt. Neben der flexiblen Anwendung eignen sich diese ebenso zum externen Arbeiten für unterwegs. Ein richtiger Ersatz für ein Notebook sind die Modelle jedoch nicht.