Rasantes Wachstum in der Spielebranche

Online Sportwetten und Casinos : Rasantes Wachstum in der Spielebranche

Die Unterhaltungs- und Freizeitindustrie ist eine Branche, die von einem rasanten Wachstum gekennzeichnet ist. Das betrifft einerseits natürlich die Konsolen und PC Games, die von den In App Käufen immer mehr ergänzt werden, andererseits jedoch auch die Onlinespiele wie Casino und Sportwetten.

2018 wuchs die Spielebranche um 9 Prozent

Im vergangenen Jahr konnte die Spielebranche erneut ein Wachstum von 9 Prozent verzeichnen, was jedoch hauptsächlich durch günstigere Angebotsformen wie den Gebühren für Onlinedienste zustande gekommen sein soll. Insgesamt wurden 4,37 Milliarden Euro umgesetzt.

Der Umsatz deutscher Spieler in Online Casinos wird auf etwa 2 Milliarden Euro jährlich geschätzt. Auch bei den digitalisierten Glücksspielen ist ein deutliches Wachstum zu erkennen, wie eine Studie des Handelsblatt Research Institutes deutlich herausstellte. Dabei geht es nicht nur um Casinospiele, die mittlerweile von mehr als 700 Anbietern zur Verfügung gestellt werden.

Auch dem Sport, der in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert hat, kommt mit den Sportwetten eine große Bedeutung zu. In der Europäischen Union betrug der Anteil der Sportwetten am Gesamtumsatz 33,6%, die Casino Spiele sind mit 21,4% nur unwesentlich beliebter und Poker schlägt mit 16,7% zu Buche. Was aber lieben die Menschen so am Online-Spielen, und was sollte man unbedingt beachten, wenn man beim Zocken auf der sicheren Seite sein will?

Online Sportwetten - die ganze Welt im Visier

Im internationalen Vergleich machen die Sportwetten die Hälfte des Umsatzes aus, in Europa ist es rund ein Drittel. Offensichtlich üben sie eine sehr starke Faszination aus. Das ist auch logisch, denn Sport hat in den meisten Gesellschaften einen hohen Stellenwert. Fans identifizieren sich mit ihrer Mannschaft und fiebern mit, wenn es um die wichtigen Spiele und Turniere geht. Vorher darum zu wetten, wie das Spiel ausgehen wird, erhöht den Reiz natürlich zusätzlich. Umso schöner, wenn man durch einen richtigen Tipp noch etwas verdienen kann.

Die Vorteile eines Online-Buchmachers liegen auf der Hand. Man muss sich nicht um die Öffnungszeiten einer Annahmestelle kümmern und niemand bekommt mit, was man wettet und wie viel man einsetzt. Man kann seine Wetten ganz bequem von der Couch aus platzieren. Das ist gerade bei Live-Wetten von Vorteil, wo sich quasi noch in letzter Minute noch etwas ändern kann. Ein weiterer Punkt: Online kann man auf Sportereignisse auf der ganzen Welt setzen, was das Ganze noch etwas spannender macht. So mancher Spieler hat hier schon seine Leidenschaft für eine exotische Sportart entdeckt, die seinen Horizont erweitert hat.

Online Casino - aber sicher

Online Casinos profitieren von der immer besseren technischen Versorgung der Bevölkerung mit Internet-Kapazität und können ihre Spiele so immer schöner und spannender gestalten. Es ist nicht einmal mehr nötig, dass Spieler sich die entsprechende Software auf ihren Rechner laden müssen, sie können einfach im Browser spielen. Das funktioniert sogar schon am Handy, sodass auch das Zocken von unterwegs kein Problem mehr darstellt. Beim Live-Casino sind "am anderen Ende der Leitung" echte Buchmacher zu sehen, sodass beinahe ein richtiges Casino-Gefühl aufkommt.

Doch woher weiß man, dass alles mit rechten Dingen zugeht? Bevor man bei einem Onlinespiel echtes Geld einsetzt, was dir Voraussetzung ist, um auch echtes Geld gewinnen zu können, sollte man über den Anbieter ein paar Erkundigungen einholen.

- Hat der Anbieter eine Lizenz? Die meisten Online-Casinos sind zum Beispiel auf Malta lizensiert. Mit der Lizenz wird bestätigt, dass alles seine Richtigkeit hat und gewonnenes Geld auch ausgezahlt wird.

- Wurde das Casino schon einmal getestet? Die Casino Expertin Jytte Theilen testet und bewertet die Anbieter und stellt ihre Auswertungen kostenlos zur Verfügung. Die Online-Spielplattformen wurden von Ihr dort auf Seriosität den Umfang oder auch den Support getestet.

- Welche Auszahlungsquoten gibt es? Diese Quoten entscheiden darüber, wie viel der eingesetzten Beträge wieder an die Spieler zurückfließen. Natürlich kann nicht jeder Spieler gewinnen, immerhin sind die Casinos Wirtschaftsunternehmen, die einen Gewinn erzielen wollen. Doch eine gewisse Quote wird garantiert ausgezahlt, sodass jeder Spieler weiter mit der Hoffnung spielen kann, derjenige zu sein, welcher vielleicht irgendwann den Jackpot abräumt.

Poker - mehr als ein Glücksspiel

Das Besondere an Poker ist, dass es etwas mehr als ein reines Glücksspiel ist. Wer am einarmigen Banditen zieht oder beim Roulette auf eine Farbe setzt, der braucht immer etwas Glück um gewinnen zu können. Das ist beim Poker anders, denn hier kommt es auch auf das Geschick und Können an. Je länger man dieses Spiel spielt, umso besser wird man, was man beim Roulette nicht unbedingt behaupten kann. Das mag einer der Gründe sein, warum gerade Poker hierzulande so beliebt ist.

Eines sollte man beim Glücksspiel nie vergessen: sich vom eingesetzten Geld zu verabschieden. Es handelt sich um ein Hobby, das wie alle anderen Hobbys in erster Linie einmal Geld kostet. Der Unterschied ist eben, dass man mit etwas Glück hier auch Geld gewinnen kann, und zwar sehr viel. Doch dieses Glück wird nur den wenigsten Spielern zuteil. Wer verbissen darum kämpft, sein eingesetztes Geld wieder herauszubekommen, der ist im schlimmsten Fall auf dem Weg in eine Sucht, weil er nicht mehr aufhören kann. Und das würde den ganzen Spaß zunichte machen .

Mehr von Volksfreund