| 13:37 Uhr

Glücksspiele
Warum Spielautomaten Tricks online wenig einbringen

Wer heute auf der Suche ist nach richtig guten Online Casinos, der bekommt dort dann auch eine Menge fetziger Spielautomaten angeboten. Dabei ist der Hersteller gar nicht so wichtig, schließlich bemühen sich so gut wie alle Softwareschmieden um faire Abläufe auf den Walzen. Es gibt natürlich Unterschiede bei den Lizenzen, bei der Ausstattung und bei mehr oder wenigen bekannten Slots aus der alten Spielhalle – aber in der Summe kommt es den Spielern dieser Tage vor allem auf Gewinnchancen und entsprechende Quoten an. Um hier ein wenig abzukürzen sind Automaten Tricks in aller Munde – doch bringt das wirklich etwas?

Der Unterschied zur Spielhalle

Bleiben wir mal bei den Automaten ganz konkret. In der Kneipe beziehungsweise in den Spielhallen gab es schon immer Ideen, wie sich die Games schnell und möglichst lukrativ knacken lassen. Dabei kamen Magneten zum Einsatz, Verfahren zum Zählen der Umdrehungen oder eben bestimmte Einsatzspannen, die bei häufigem Wechsel nach einem Schema am Ende zum Erfolg führen sollten.

Prinzipiell gilt jedoch: Tricks für Slot Spiele aus der Spielothek sind nichts wert im Internet! Zunächst einmal handelt es sich meistens um mechanische Verfahren, das ist online ohne Zweck und kann bei all den digital aufgemachten Automaten gar nicht funktionieren. Zum anderen jedoch investieren die Hersteller eine Menge Zeit und Geld in die Sicherheit der Spiele! Das wird von den Zockern auch erwartet und von den Casinos sowieso, sind ungenügende Sicherheitsaspekte doch der Hauptgrund für schlechte Geschäfte bei einem Anbieter für Glücksspiel im Internet. Hier wird garantiert kein Programmierer Lücken offenlassen. Zugleich sind die verbauten Algorithmen extrem aufwendig verschlüsselt und man muss schon besonders weise oder hellsichtig sein, um hier mögliche Kombinationen vorherzusagen.

Gibt es überhaupt noch Tricks für Casino Spiele?

Ja, durchaus: Auch im Netz machen sich die für den Zock am Slot immer wichtigen Tugenden natürlich bezahlt! Zudem ergeben sich allein durch die Fülle von Spielen richtig dicke Chancen, Stichwort progressiver Jackpot oder eben Auszahlungsquote von Spielautomaten. Letztere ist um viele Stellen respektive Prozente höher als in jeder Kneipe dieser Welt und das trägt ganz logisch zum großen Erfolg von Glücksspiel im Internet bei. Es kann sich demnach für Zocker lohnen:

· Casinos zu vergleichen und bei den Slots auf die ausgewiesenen Quoten zu achten,

· nach Extras im Game zu schauen und dabei vor allem Wilds und Freispiele zu nutzen,

· einen Casinobonus zur Limitierung des Risikos in Anspruch zu nehmen,

· kostenlos zu üben und jedes Game wirklich genaustens kennenzulernen.

Vorteile wie die erwähnte Casinoprämie gibt es ohnehin nur online. Diese Tricks sind also in den Spielhallen wiederum nicht anwendbar, doch das Internet verspricht mit diesen wenig komplizierten Aspekten enorme Chancen. Bei den Jackpots lohnt sich dazu der Blick auf Offerten der Online Casinos selbst – häufig werden besonders beliebte Automaten gezielt mit einem Pott versehen!

Auch die Auszahlungstabelle mit den Erklärungen zu studieren ist sinnvoll. Zwar gibt es ab und zu Gewinner, die spielen bedenkenlos einfach so und räumen kräftig ab, doch grundsätzlich ist das Zocken am Spielautomaten mit möglichst vielen Infos und Kenntnissen immer einfacher. Zwar braucht niemand bei den Slots auf irgendwelche Strategien bauen, auf eine komplizierte Taktik aus dem Lehrbuch oder ähnliches. Es braucht lediglich ein wenig Disziplin, Geduld und dann den Zuspruch der Glücksgöttin, um an den Automaten fette Beträge herauszuholen.