Ferienzeit ist Reisezeit: Vor- und Nachteile einer Last Minute-Reise

Ferienzeit ist Reisezeit : Vor- und Nachteile einer Last Minute-Reise

Endlich Ferien! In Deutschland hat die Hauptreisezeit begonnen. Wer spontan den Koffer packen und die Welt erkunden möchte, profitiert von günstigen Last Minute-Angeboten. Doch sind Last Minute-Reisen wirklich so günstig, wie es Anbieter suggerieren? Wir lüften das Geheimnis.

Lukrative Last Minute-Angebote für flexible Weltenbummler

Last Minute-Reisen sind insbesondere für die Globetrotter von Vorteil, die nicht von bestimmten Terminen abhängig sind und somit auch spontan verreisen können. Schließlich ist diese Reise bis zu zwei Wochen und als Super-Last-Minute sogar erst einige Tage vor der Abreise buchbar. Der große Vorteil dieses Reisekonzepts sind natürlich die günstigen Preise. Laut Statistiken dürfen Reisende auf Rabatte hoffen, die bis zu 30 Prozent günstiger als der Katalogpreis sind. Dieser Kostenvorteil wirkt sich natürlich besonders stark auf das persönliche Budget aus.

Keine große Auswahl

Allerdings müssen die Urlauber in spe in Kauf nehmen, dass sich die Auswahl an Last Minute-Reisen auf ein Minimum reduziert. Außerdem ist die hohe Ersparnis gegenüber dem Katalogpreis nicht bei jeder Buchung gesichert. Deshalb sind Reisende angehalten, die Kosten vor einer Buchung miteinander zu vergleichen. Möglicherweise fällt die Reisebeschreibung bei einem Last Minute-Urlaub auch sehr kurz aus. Besonders wichtig ist es deshalb, dass die Ausstattung und Lage der Hotels explizit beschrieben ist. Somit beugen die Urlauber einer bösen Überraschung vor.

Keine gute Idee für Familien

Generell gilt: für flexible Menschen ist eine Last Minute-Reise wesentlich besser als für Familien geeignet. Insbesondere Familien mit Schulkindern müssen sich an den Ferienzeiten orientieren und können deshalb nicht unbeschwert Last Minute-Aufenthalte buchen. Erschwerend kommt hinzu, dass in Last Minute-Angebote häufig kein Kinderrabatt inkludiert ist. Preisliche Vorteile der Last Minute-Reisen halten sich deshalb für Familien in Grenzen. Ist nach einer Buchung schnelles Handeln gefragt, arten die Vorbereitungen für einen Familienurlaub zusätzlich in Stress aus. Deshalb sind Reisen mit Frühbucherrabatt in diesem Fall häufig die bessere Wahl.

Mehr von Volksfreund