Tourismusbranche als wichtiger Wirtschaftsfaktor in vielen Ländern – warum 'richtig' Reisen wichtig ist!

Tourismus als Chance : Tourismusbranche als wichtiger Wirtschaftsfaktor in vielen Ländern – warum 'richtig' Reisen wichtig ist!

Deutsche Urlauber gelten immer noch als sehr reisewütig. So wundert es nicht, dass Deutschland im europäischen Vergleich weiterhin Reise-Weltmeister ist. Fast jeder zweite Deutsche hat in den vergangenen zwei Jahren einen Urlaub von mehr als sieben Tagen gemacht.

Unter den beliebten Urlaubszielen der Deutschen sind nach wie vor Länder wie Spanien, Italien, Frankreich und Portugal vertreten. Doch hat sich in den letzten Jahren ein echter Trend abgezeichnet. Immer mehr deutsche Urlauber planen Reisen in exotische und ferne Länder. Die wenigsten Urlauber bedenken dabei, dass der Tourismus in den finanziell ausgeschöpften Ländern der Welt einen wichtigen Faktor darstellt. So hat sich ein Bewusstsein für nachhaltiges Reisen in Schwellenländern der Welt etabliert. Immer mehr Urlauber achten darauf, wo die Reise hingeht und wer von dem Geld aus der Tourismusbranche profitiert. So gibt es mittlerweile einige internationale Hilfsorganisationen wie die Friedrich Hospitality Foundation, die der Bevölkerung Chancen aus dem Tourismus bietet. Nachhaltiger Tourismus und das Gefühl, mit einem Urlaub etwas Gutes getan zu haben, ist heutzutage bei vielen Menschen ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht eine Reise zu buchen. So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie bei den Planungen einer nachhaltigen Reise unterstützt.

Friedrich Hospitality Foundation schafft Möglichkeiten in Schwellenländern

Die Friedrich Hospitality Foundation ermöglicht es durch den Tourismus in Schwellenländern dafür zu sorgen, dass Jugendliche eine bessere Zukunftsperspektive erhalten. Dabei geht es primär um die Ausbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Gastgewerbe. So gehört zu den Projekten der Friedrich Hospitality Foundation eine Schulungsküche in Mosambik und eine Hotelfachschule auf den Kapverdischen Inseln. Die Maßnahmen, um den Tourismus als Möglichkeit für wichtige Arbeitsplätze nutzen, werden von der Friedrich Hospitality Foundation vollständig ausgeschöpft. Die Projekte der Hilfsorganisation werden durch Spenden finanziert.

Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden Sie hier: www.fhf.world/foerdern/#partner

[Link auf http://www.fhf.world/foerdern/#partner]Ebenso erfahren Frauen und Mädchen durch verschiedene Projekte, die durch die Spenden finanziert werden, eine besondere Unterstützung bei der beruflichen Ausbildung.

Tourismus als Chance für Jugendliche

Der Tourismus dient Jugendlichen und jungen Erwachsenen als Chance, um eine berufliche Perspektive aufgezeigt zu bekommen. So können Reisen von deutschen Urlaubern aktiv dazu beitragen, dass sich die Arbeitschancen in Schwellenländern für die Bevölkerung verbessern. Der Tourismus als wichtiger Wirtschaftsmotor wird mittlerweile auch von vielen Reiseveranstaltern unterstützt. Allerdings sind Urlauber auch am Reiseziel aktiv gefragt, das Geld im Sinne der Bevölkerung auszugeben. Denn der wachsende Tourismus hat auch eine Menge profitgieriger Veranstalter auf den Plan gerufen, die mit der Not der Menschen das große Geschäft machen wollen. Hier gilt es die Spreu vom Weizen zu trennen und eher einheimische Geschäfte und Dienstleister zu bevorzugen.

Mehr von Volksfreund