Die Eifel mit allen Sinnen erleben

Die Eifel mit allen Sinnen erleben

Ausflugsziele, Jugendunterkünfte, Hotels, Gastronomen, Cafébetreiber, Anbieter von Ferienwohnungen und Betreiber von Campingplätzen, die sich im Rahmen der Regionalmarke EIFEL als Gastgeber zertifizieren lassen, beweisen jeden Tag aufs Neue die geballte touristische Kraft der Region.

EIFEL-Gastgeber zu sein, heißt nicht nur, dass die eigenen Dienstleistungen einer konsequenten Qualitätsorientierung folgen, sondern bedeutet auch, den Anteil der Regionalmarke EIFEL-Produkte im eigenen Betrieb kontinuierlich zu steigern. So leisten Regionalmarke EIFEL-Gastgeber einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und Entwicklung der Kulturlandschaft aber auch des Wirtschaftraumes Eifel.
Selbstverständlich wird Transparenz auch bei den Gastgebern der Regionalmarke EIFEL groß geschrieben. Das extra gegründete Q-Team Eifel kontrolliert und dokumentiert bei den touristischen Dienstleistungen regelmäßig die Einhaltung der strengen Qualitätskriterien.
Der Gast ist Kaiser



Eine ausgeklügelte Qualitätsstrategie, umfassende Kooperationen zwischen verschiedenen regionalen Anbietern. Und bestens geschultes Personal sorgt dafür, dass der Gast sich wie ein Kaiser fühlt.
Regionalmarke EIFEL-Gastgeber vereinen die Produkte der Eifel, ihre einzigartige Landschaft und Kultur zu einem genussvollen rundum Erlebnisurlaub - einem Genuss für alle Sinne.
Der Gastgeber gewinnt



Die Mitgliedschaft im Netzwerk der Regionalmarke EIFEL ergibt für die Gastgeber klare wirtschaftliche Vorteile: Synergien bei der Entwicklung touristischer Angebote und bei ihrer Vermarktung reduzieren die Kosten und sichern den Wettbewerb. Das Qualitätsmarkenzeichen Regionalmarke EIFEL hat zudem einen hohen Wiedererkennungswert und schafft Vertrauen und Orientierung für den Gast.

Mehr von Volksfreund