1. Magazin
  2. Tiere

Stimmt mit ab! - Wahl zum «Vogel des Jahres» noch nicht entschieden

Tiere : Wahl zum «Vogel des Jahres» noch nicht entschieden - Stimmt mit ab!

Endspurt bei der Wahl zum «Vogel des Jahres»: Noch bis Freitagabend können Vogelfans ihre Stimme abgeben.

Noch am selben Abend wollen Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Hilpoltstein in einem Live-Stream im Internet den Sieger küren.

«Es bleibt bis zur letzten Minute spannend», sagte Silvia Teich vom Nabu. Zehn Vögel stehen zur Wahl - und bisher führt das Rotkehlchen dicht gefolgt von der Rauchschwalbe. Auch Kiebitz und Feldlerche hätten noch gute Chancen, «Vogel des Jahres» 2021 zu werden, sagte Teich. Und es sei nicht ausgeschlossen, dass es am Ende noch eine Überraschung gebe.

Seit 50 Jahren ernennen Nabu und LBV den «Vogel des Jahres». Der erste war 1971 der Wanderfalke. Im Jubiläumsjahr durfte nun erstmals die Bevölkerung den «Vogel des Jahres» wählen.

Rund 270 000 Menschen haben bisher ihre Stimme abgegeben. Die große Beteiligung führen die Naturschutzverbände auch auf die Corona-Krise zurück. Diese habe das Interesse an der Natur vor der Haustür gesteigert, sagte Teich.

Hier könnt ihr mit abstimmen und sehen, welche Vögel zur Wahl stehen!