Lasterhaftes Leben verabscheut er – und mordet in Serie
  • „Das bösartige Kind in ihm blieb zeitlebens lebendig“

    Aufgeschlagen - neue Bücher : „Das bösartige Kind in ihm blieb zeitlebens lebendig“

    In Trier ist die Intellignz nicht zuhause“ und „Man geht nicht ungestraft nach Trier / man geht nach Trier und macht sich lä- cherlich.“ So verkündet es „Der Weltverbesserer“ in Thomas Bernhards (9.2.1931-12.2.1989) gleichnamigem Theaterstück. Von Jörg Lehn

  • Was wäre, wenn …?

    Literatur : Was wäre, wenn …?

    Jim Morrison lebt. Der Sänger der „Doors“ ist nicht am 3. Juli 1971 in Paris gestorben – ohnehin unter sehr mysteriösen Umständen, wenn man den polizeilichen Ermittlungsakten glauben mag. Er ist also auch nicht auf dem Friedhof „Père Lachaise“ begraben – neben Edith Piaf, Frédéric Chopin, Oscar Wilde oder Sarah Bernhardt. Von Dr. Rainer Nolden

Weitere Kolumnen

Weitere Artikel

Lokale Kolumnen

Weitere Artikel