Auslese: Trierer Wein beim DFB

Auslese : Trierer Wein beim DFB

Wenn die deutschen Kicker spielen, dann gibt es natürlich auch immer VIP-Bereiche, in denen die Sponsoren und andere wichtige Persönlichkeiten besonders edel bewirtet werden.

Die Getränke dafür werden nicht einfach festgelegt, sondern alle zwei Jahre von einer speziell gebildeten Jury ausgewählt. In diesem Jahr ist sogar ein Wein eines Trierer Weingutes im Sortiment, das der Deutsche Fußballbund von 2019 bis 2021 in seinem VIP-Bereich anbietet: Ein 2018er Riesling trocken Schloss Marienlay vom Weingut Reichsgraf von Kesselstatt.

Neben 17 weiteren Weinen ist er der einzige Mosel-Riesling im Sortiment. Fünf Weine kommen aus der Pfalz, vier Weine aus Rheinhessen und auch weitere Anbaugebiete sind mehrfach vertreten, mit Ausnahme von Nahe, Rheingau und Mittelrhein.

Ob das repräsentativ ist? Man könnte ja durchaus weitere Mosel-Rieslinge anbieten. Aber lassen wir ruhig mal den Pfälzern den Vortritt – sollen die ruhig ihre Weine beim Fußballspiel ausschenken. Dann bleibt uns mehr Riesling im Glas für schönere Stunden. Wer braucht schon Fußball bei Weintrinken?

hp.linz@volksfreund.de